Matthias Mangiapane mit neuen Zähnen: Jetzt ist die Zahnlücke weg!

Matthias Mangiapane hat sich seinen großen Wunsch erfüllt und sich die Zähne machen lassen. Doch nun ist auch sein Markenzeichen weg

Matthias Mangiapane hat sich die Zähne machen lassen

"Matthias, wo ist deine schöne Lücke hin?", fragen die User zahlreich in den sozialen Netzwerken. Ja, die Lücke bei Matthias Mangiapane ist weg, endgültig. Schon zu Zeiten seiner Dschungelcamp-Teilnahme Anfang des Jahres stand bereits fest, dass sich der "Hot oder Schrott"-Darsteller die Zähne machen lassen will. Bedeutet genau: Ein neues Gebiss musste her.

Matthias Mangiapane erfüllte sich einen Wunsch

Statt einer markanten Zahnlücke sieht man nun ein Gebiss, das weißer und gerader gar nicht hätte sein können. "Das war immer ein Traum von mir und diesen Traum habe ich mir jetzt nach dem Dschungel erfüllt", so Mangiapane gegenüber GALA. Doch so schön strahlend die neuen Zähne auch sind, viele Fans vermissen nun sein Markenzeichen - die Zahnlücke. "Ja schade, lieber Mathias, dein gewisses Extra, die süße Zahnlücke hat dir total gut zu Gesicht gestanden", schreibt zum Beispiel ein User.

Er liebt künstliches Aussehen

Einige finden die Zähne auch ein bisschen übertrieben. Doch für alle Kritiker hat Matthias eine Ansage: "Ich fühle mich super gut damit. Und ja, ich wollte die Zähne so weiß und so künstlich, wie sie jetzt sind. Egal, was jemand sagt. Ich liebe künstliche Zähne, ich liebe künstliches Aussehen und ich stehe auch dazu." Richtig so, Matthias. Und außerdem gibt es auch genug User, die Matthias' Veränderung loben. "Ich finde, es steht ihm sehr, sehr gut."

Matthias Mangiapane und Hubert Fella

 

Matthias Mangiapane

Diesen Makel lässt er nach dem Dschungel korrigieren

Matthias Mangiapane und Hubert Fella
Eigentlich rennen die Promis ja vor dem Dschungelcamp zum Beauty-Doc oder wenigstens in den Beauty-Salon. Matthias Mangiapane hat seinen Termin hingegen erst nach dem Dschungel
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche