Matthias Mangiapane + Hubert Fella: Sie lassen 67.000 Euro beim Schönheits-Doc

Es soll der schönste Tag ihres Lebens werden - mit den schönsten Bräutigamen. Dafür legen Matthias Mangiapane und Hubert Fella ordentlich Geld auf den Tisch

Matthias Mangiapane, Hubert Fella

Was lange währt wird endlich gut. Seit 2012 sind , 34, und sein Liebster , 50, verlobt. Nun ist der große Tag nicht mehr in allzu weiter Ferne: Die Hochzeit soll noch im Mai 2018 stattfinden. Damit an diesem Tag wirklich alles perfekt ist, lassen sich auch die beiden Bräutigame verschönern.

Matthias Mangiapane + Hubert Fella: Alles für die Hochzeit

Die Hochzeit soll ein Spektakel werden, nichts bleibt dem Zufall überlassen. Um für den großen Tag bestens gerüstet zu sein, wurde nicht nur Hochzeitsplaner Frank "Froonck" Matthée engagiert, auch das Äußere der beiden Turteltauben wurde optimiert. Nachdem sich Matthias bereits seinen großen Traum erfüllte und seine Zähne korrigieren ließ, legte sich nun auch Hubert unters Messer.

Laut "Bild" ließen sich die beiden TV-Gesichter die Schönheitsoperationen ordentlich was kosten: Rund 67.000 Euro legten die beiden auf den Tisch. Dafür bekamen sie aber auch ordentlich was geboten. Während sich Matthias Botox und Hyaluron ins Gesicht spritzen ließ, wurde das Antlitz seines Lebensgefährten mit dem eigenen Bauchfett aufgepolstert. Zudem wurden ihm weitere Fettpölsterchen abgesaugt. 

Eigene Show bei "VOX"

Angst zu künstlich auszusehen hat Matthias nicht. Im Gespräch mit GALA verriet er: "Ich fühle mich super gut damit. Und ja, ich wollte die Zähne so weiß und so künstlich, wie sie jetzt sind. Egal, was jemand sagt. Ich liebe künstliche Zähne, ich liebe künstliches Aussehen und ich stehe auch dazu." Und was tut man nicht alles für den schönsten Tag des Lebens. Was das Paar sich sonst noch für die Hochzeit einfallen lässt, das können die Fans im TV verfolgen. Die erste Folge der neuen eigenen Sendung gibt es ab dem 30. April 2018 um 22.15 Uhr auf "VOX" zu sehen. 

Matthias Mangiapane

Diesen Makel lässt er nach dem Dschungel korrigieren

Eigentlich rennen die Promis ja vor dem Dschungelcamp zum Beauty-Doc oder wenigstens in den Beauty-Salon. Matthias Mangiapane hat seinen Termin hingegen erst nach dem Dschungel 
© Gala

 

Pflege

Du hast die Zähne schön

In den 90er Jahren waren die Beißerchen der Hollywood-Schönheit Demi Moore noch nicht für Zahnpastawerbung geeignet. Auch eine Zahnspange hätte Demi bitter nötig. Heute hingegen hat sie strahlend weiße Zähne. 
Zahnlücke und schiefe Zähne gehören der Vergangenheit an. Matthias Mangiapane hat von nun an strahlend weiße gerade Beißerchen und präsentiert diese stolz. 
Als Teenager muss Prinz Harry Ende der 1990er-Jahre eine Spange tragen, die seine Zähne zusammenrücken soll. Knapp 20 Jahre später kann Prinz Harry strahlen. Ohne Lücken, ohne schiefe Zähne. Die Spange hat wunderbar geholfen.
Bei ihrer Hochzeit im Jahr 2015 (links) wirkten Sofias Zähne noch deutlich schiefer, als bei einem Auftritt anlässlich der "Sophia Party" in Stockholm im Mai 2017. 

6

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche