Maria Sharapova: Aufdringliche Düfte sind furchtbar

Tennis-Ass Maria Sharapova trägt am liebsten ein Parfüm, das möglichst dezent ist

Maria Sharapova, 27, achtet darauf, keine zu intensiven Parfüms zu tragen.

Das Tennis-Idol ist abseits des Spielfeldes inzwischen eine richtige Stil- und Beauty-Ikone geworden. Das beweist auch ihre Kampagne mit dem Kosmetik-Giganten Avon, die sie dieses Jahr ergatterte. Die Sportlerin ist das Gesicht des Parfüms "Luck", der anscheinend gut zu ihr passt: "Ich liebe sinnliche und blumige Düfte wie "Luck". Er ist für morgens nicht zu stark, aber stark genug, um mich durch den Tag zu bringen. Es ist ein Parfüm, mit dem ich mich wohl fühle", schwärmte das Rasen-Ass im Gespräch mit dem "Lucky"-Magazin.

Jessica Alba

Sie nimmt ihre Nichten mit auf den Red Carpet

Jessica Alba
Jessica Alba ist auf dem roten Teppich bereits ein Voll-Profi – ihre Nichten können jetzt von ihr lernen.
©Gala

Die Blondine ist aber nicht nur als Spitzen-Tennisspielerin und Beauty-Botschafterin bekannt, sondern auch für ihre schönen langen Haaren berühmt. Wenn sie auf dem Platz steht, muss ihre Mähne bebändigt sein und die Russin fixiert die Frisur stets mit Haarspray. "Meine Haar- und Make-up-Routine für den Platz ist sehr simpel. Ich stecke meine Haare mit ein paar Klammern einfach zu einem Pferdeschwanz zusammen, trage L"Oréal"s Elnett sowie Sonnencreme auf. Das Ziel ist es, sie alle 90 Minuten neu aufzutragen", erklärte die Athletin.

Doch zu einem super Aussehen gehört noch mehr: gesund zu essen und genug zu trinken ist ebenso essentiell, aber das ist für Maria sowieso selbstverständlich, da sie nur mit einer Top-Kondition alles geben kann. "Wenn es darum geht, auch abseits des Platzes gesund zu sein, ist Hydrierung etwas, an das ich jeden Tag versuche zu denken. Ich beginne einen freien Tag immer mit einem halben Liter Wasser. Ich nehme keine Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel zu mir - ich versuche die richtigen Nährstoffe aus Gemüse und Obst zu bekommen. Ich liebe es, mir meine eigenen Säfte zu machen. Mein Liebling ist eine Kombination aus Kiwi, Kohl, Grapefruit, Zitrone und Spinat."

Die Mühe zahlt sich aus: Maria Sharapova belegt derzeit hinter der Amerikanerin Serena Williams, 33, den zweiten Platz der Weltrangliste.

Themen

Erfahren Sie mehr: