Maniküre für Männer: Hände hoch!

Einmal polieren, bitte! Eine Aufforderung, die Männer nicht mehr nur in der Waschanlage äußern, sondern auch beim Maniküristen ihres Vertrauens. Unser Fingerknigge

Männer packen an. Sie bauen, reparieren, retten, musizieren. Mit entsprechenden Folgen. Nicht selten sieht man Ihnen den unermüdlichen Einsatz an den Händen an. Das kann durchaus beeindrucken, ja, aber immer mehr Herren zieht es inzwischen zur Maniküre. Weniger um die eigene Profession zu verheimlichen, sondern weil der Trend, sich um sich selbst zu kümmern, nun auch Hände (und Füße) erreicht hat. Und der Gang zum Experten lohnt sich, wie handfeste Fakten beweisen: Laut einer aktuellen Umfrage ist die regelmäßige Maniküre beim Partner für 84 Prozent der Frauen ein Muss, und jede zweite gibt an, beim ersten Kennen-lernen den Blick zuerst Richtung Hände wandern zu lassen. Johnny Depp wusste das natürlich immer schon. Seine Hände sind so gepflegt, dass er für seine Rolle als Jack Sparrow in "Fluch der Karibik" ein Handdouble brauchte.

Die 5 No-Gos!

Hochzeit

Step by Step zum perfekten Braut-Make-Up

Braut-Make-Up
Schritt für Schritt zum Braut-Make-Up: Nevil Alem-Awat schminkt im Video einen natürlichen und haltbaren Look für den Hochzeitstag an Influencerin Paola Maria
©Gala

Schwielen

Verhornungen statt Samtpfoten? Würde man höchstens Topgitarristen verzeihen

Raue Hände

Tolles Schmirgelpapier gibt es im Baumarkt reichlich

Rissige Nägel

Lassen Sie andere doch nicht unnötig über eine Erkrankung spekulieren

Verfärbungen

Raucherfinger sehen unappetitlich aus – und riechen meist auch so

Hartnäckiger Schmutz

Nach Baumpflanzungen und Autoreparatur keine Kraft mehr für die Hände?

Kleines Pflege-ABC

"Gegen hartnäckige Schwielen und raue Hände hilft nur eines: viel cremen", sagt Frank Schäberle, Handpflege-Experte bei Alessandro. "Ein Peeling dagegen entfernt Schmutz und abgestorbene Hautschüppchen, das sorgt für besonders zarte Haut. Anschließend eine Handmaske verwenden." Beim Kürzen der Nägel rät der Experte zur Feile (immer nur in eine Richtung feilen) statt zum Knipser. Das verhindert das Zersplittern der Nägel. Und mit einem simplen Trick lösen sich Verfärbungen und Gerüche: Einfach mit einer halben Zitrone über die Finger reiben.

Themen

Erfahren Sie mehr: