Make-up Wichtige Regeln


Um ein perfektes Make-up zu haben, müssen Sie ein paar Beauty-Regeln befolgen

Nur wenige von uns sind tatsächlich in einen Kurs gegangen, um die Basics des Make-up-Auftragens zu lernen, bevor wir mit Lidschatten und Co. experimentiert haben, also: Woher kommt unser Wissen? Ganz offensichtlich lernten wir aus den Fehlern, die wir als Teenager begangen haben, aber selbst als Erwachsene haben wir den ein oder anderen Make-up-Fehler in unsere Beauty-Routine aufgenommen.

Was sind also die wichtigsten Make-up-Regeln? Hier haben wir sie aufgelistet:

Viele Menschen denken, dass man mit der Foundation beginnt, doch das ist nicht immer die beste Regel, die Sie befolgen sollten. Wenn Sie sich ein starkes Augen-Make-up zaubern wollen, ist es am besten, das als erstes zu erledigen; andererseits könnten sich Reste Ihres Lidschattens auf Ihren Wangen und auf Ihre ganz frisch aufgetragene Grundierung absetzen. Um das zu verhindern, tragen Sie etwas Lidschatten-Primer auf, um den Puder an Ort und Stelle zu halten, dann bauen Sie den Look mit Farben aus. Sobald er einmal fertig ist, wischen Sie alle Partikel mit Make-up-Entferner weg, die Ihnen ins Gesicht gefallen sind. Dann erst tragen Sie einen Gesichts-Primer und schließlich Ihre Foundation auf. Wenn Ihnen der Sinn nach einem natürlicheren Look steht, ist es in Ordnung, die Foundation als erstes aufzutragen - stellen Sie nur sicher, dass Sie das passende Produkt für Ihren Hautton gefunden haben.

Wenn es um die Lippen geht, lautet die Nummer eins Regel, einen Lipliner zu benutzen, wenn Sie einen Lippenstift auftragen wollen. Fangen Sie beim Amorbogen an und arbeiten sich danach weiter um Ihren Mund. Wenn Sie sich fragen, welche Farbe der Lipliner sein soll: Benutzen Sie immer einen, der etwas heller als der Lippenstift ist, den Sie auftragen möchten.

Bei den Augenbrauen gilt es, den richtigen Mittelweg zu finden. Die Haupt-Regel lautet, sie nicht zu sehr zu zupfen, oder sie komplett unberührt zu lassen. Schließlich rahmen die Augenbrauen Ihr Gesicht ein und wenn Sie sie falsch zupfen, können Sie ganz schnell Ihren gesamten Look ruinieren. Halten Sie sich an den natürlichen Bogen Ihrer Augen und zupfen Sie einfach den Rest darum sauber. Entfernen Sie auch nicht zu viele Härchen von Ihrer Nasenwurzel. Wenn es darum geht, Ihre Augenbrauen mit Make-up zu betonen, gilt es, den Stift niemals zu sehr auf Ihr Gesicht zu pressen - je natürlicher es aussieht, desto besser.

Der Klassiker darf natürlich nicht fehlen: Gehen Sie niemals geschminkt ins Bett. Wenn Sie das tun, verstopfen sich Ihre Poren immer mehr und unschöne Pickel sind das Resultat.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken