VG-Wort Pixel

Mager-Mama Mathilde Goehler Superschlanker After-Baby-Body

Mathilde Goehler
Mathilde Goehler
© instagram.com/mathildegoehler
Noch in der 40. Schwangerschaftswoche war Bloggerin Mathilde Goehler gertenschlank, lediglich eine kleine Kugel wölbte sich am Bauch. Jetzt, keine drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter, ist die schöne Dänin wieder rank und schlank

Update, 16. November:

Wenn man die Bikinifotos von Mathilde Goehler so betrachtet, würde wohl niemand auf die Idee kommen, dass die schöne Dänin vor nicht einmal drei Monaten ein Kind zur Welt gebracht hat. Gertenschlank, ohne jegliche Schwangerschafts- oder Dehnungsstreifen, posiert sie im knappen Zweiteiler für ein Instagramfoto.

Diesen beneidenswerten After-Baby-Body stellt Mathilde daher mit Stolz zur Schau. Ihre entzückende kleine Tochter, deren Name noch nicht bekannt geworden ist, strahlt auf vielen Fotos mit der Mama um die Wette. Doch auch jetzt mehren sich besorgte Kommantare ihrer Fans, ob man denn wirklich so schnell nach der Geburt wieder so schlank sein kann.

Wie die 22-Jährige ihre wenigen Babypfunde los wurde, hat sie nicht verraten. Es scheint jedoch, als habe sich seit der Geburt an ihrem luxuriösen Lifestyle nicht viel verändert.

Die dänische Star-Bloggerin Mathilde Goehler schwelgt im Babyglück. Am Montag (24. August) kam ihr erstes Kind zur Welt. Noch wenige Tage zuvor sorgten sich ihre Fans ganz öffentlich um die Gesundheit der werdenden Mutter.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nachdem bereits das Wäschemodel Sarah Stage mit ihrem Mini-Bäuchlein für ordentlich Gesprächsstoff sorgte, war es vergangene Woche die hübsche Dänin, um die sich die Internetgemeinde Sorgen macht. Viel zu schlank war ihr Körper.

In der 40. Schwangerschaftswoche postete die 22-Jährige stolz Fotos von sich und ihrem Babybauch. Doch mehr als eine kleine Kugel war kaum zu erkennen - Mathilde schien kein Gramm zuviel zugenommen zu haben.

Nach der Geburt nun scheint die junge Mutter vor Freude überzusprudeln. Zärtlich hält sie ihren Nachwuchs im Arm und schmiegt sich an den kleinen Körper. So zerbrechlich wie ihr Baby sieht auch Mathilde bereits 24 Stunden nach der Entbindung wieder aus.

Für den Instagram-Star, der sein Geld mit Modeln verdient, ist der Körper das wichtigste Kapital. Ob Mathilde Goehler zu den genetisch Glücklichen zählt und einfach kein Gewicht ansetzt oder sich bewusst um ihre Figur in der Schwangerschaft bemüht hat, ist nicht bekannt.

Mathilde Goehler
Mathilde Goehler im Baby-Glück: Beim Kuscheln mit ihrer neugeborenen Tochter könnte die Freude kaum größer sein.
© instagram.com/remeejackman

Die Kommentare ihrer mehr als 600.000 Follower unterscheiden sich jedenfalls stark - von rührseligen Glückwünschen bis hin zu harten, kritischen Töne ist alles dabei.

Dass ihr kleines Bündel Glück nun gesund auf die Welt kam, dürfte auch die letzten Kritiker verstummen lassen. Schließlich gibt es nichts wichtigeres als die Gesundheit von Mutter und Kind.

Model Mathilde Gohler vor ihrer Schwangerschaft (links) und im 9. Monat kurz vor der Geburt ihres Babys (rechts). Merklich zugenommen hat die schöne Dänin nicht.
Model Mathilde Gohler vor ihrer Schwangerschaft (links) und im 9. Monat kurz vor der Geburt ihres Babys (rechts). Merklich zugenommen hat die schöne Dänin nicht.
© instagram.com/mathildegoehler
kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken