VG-Wort Pixel

Lucas Cordalis War er beim Beauty-Doc?

Lucas Cordalis
© Getty Images
Lucas Cordalis sieht noch jung aus. Doch wie hat das der 49-Jährige geschafft? Etwa mit Beauty-OPs?

Dass Costa Cordalis so seine Erfahrungen mit Hyaluronsäure-Behandlungen hat, ist mittlerweile bekannt. Der Schlagersänger musste, nachdem sein Gesicht ziemlich aufgedunsen wirkte, so allerhand Kommentare und Schlagzeilen über sich ergehen lassen. Doch was ist mit seinem Sohn Lucas? Der Ehemann von Daniela Katzenberger ist, wie nun enthüllt wurde, 49 Jahre alt und könnte bereits die eine oder andere Beauty-Op hinter sich haben, doch ist dem wirklich so?

Lucas Cordalis hält nichts von Beauty-OP

Nein, gegenüber "Promiflash" erzählte der Musiker nun ganz offen: "Ehrlich gesagt, mache ich mir da gar keine Gedanken. Schönheits-OPs finde ich... Ich habe noch niemanden gesehen, der danach besser aussieht. Ich finde, man wirkt hinterher maskenhaft. Ich persönlich bin gar kein Fan davon."

Deshalb sieht er so gut aus

Maskenhaft - genau das ist das Problerm bei zu vielen Besuchen beim Beauty-Doc. Gut, dass Lucas das schon frühzeitig erkannt hat und sich deshalb wohl auch nicht unters Messer legen wird. Muss er ja auch gar nicht - gut und frisch aussehen tut der Vater der kleinen Sophia auch so. Doch wie kommt das? Lucas glaubt, dass die "gute Genetik" für sein recht jugendliches Aussehen verantwortlich ist.

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken