Look-o-Mat: Style-Star Miley Cyrus: Früher und heute

"Hannah Montana" hat sie längst hinter sich gelassen: Mit skandalösen Outfits, der herausgestreckten Zunge und häufig wechselnden Frisuren hat Miley Cyrus ihr süßes Kinderstar-Image ins Gegenteil verkehrt. Gala.de begibt sich mit ihr auf Zeitreise

Look-o-Mat: Style-Star Miley Cyrus: Früher und heute
"Hannah Montana" war gestern. Miley Cyrus hat sich mit der Zeit zu einem gestandenen Popstar entwickelt. Auch ihr Style veränderte sich über die Jahre extrem.

Wer mit dem Namen Destiny Hope auf die Welt kommt, kann nur ein Star werden - oder?! Für die Tochter von Countrysänger Billy Ray Cyrus ("Achy Breaky Heart") war es nicht der richtige Name, sie ließ sich mit 16 Jahren umbenennen. Zwar folgte sie ihrem berühmten Vater ins Show-Business, doch hat die heute als Miley Cyrus bekannte Sängerin ihren Papa in Sachen Erfolg längst überholt. Als süßes Girlie wurde sie mit "Hannah Montana" zum Star und verdiente schon als Teenager Millionen.

Miley Cyrus, das Mode-Chamäleon

Die süßen, leicht schiefen Zähne sind heute einem perfekten Hollywood-Lächeln gewichen. Auf Parties, bei Modenschauen und im Alltag beweist Miley modische Experimentierfreude - und greift auch gerne mal daneben. Ihre Beziehung zu Liam Hamsworth, den sie bei den Dreharbeiten zu "Mit dir an meiner Seite" kennenlernte, zerbrach trotz Verlobung nach vier Jahren.

Miley Cyrus experimentiert gerne

Mal lang, mal kurz, mal blond, mal braun wechselt Miley ihre Frisur inzwischen beinahe jedes Jahr. Ihr Kleidungsstil ist erwachsen geworden, der Körper übersät mit Tattoos. Auch wenn ihre herausgestreckte Zunge und die anzüglichen Outfits viele Kritiker auf den Plan rufen - der anhaltende Erfolg ihrer Musik gibt Miley Cyrus recht.

Die Sängerin: Glücklich mit Liam Hemsworth

Und auch die Beziehung zu Liam Hemsworth lebte wieder auf. Nach der Trennung 2014 fand das junge Paar Anfang 2016 wieder zusammen und bis heute glücklich verlobt - oder schon verheiratet? Immer wieder kursieren Hochzeitsgerüchte. Aber ob schon ein Ehepaar oder nicht, Miley und Liam erscheinen glücklicher denn je. Vor allem die Sängerin hat sich wieder gefangen und liefert keine Skandalauftritte oder Horroroutfits mehr.

Fashion

Mileys miese Modenschau

Ganz in Weiß - und völlig durchgeknallt! Miley Cyrus sieht aus, als wäre sie einem Glücksbärchi-Comic entsprungen. Schön ist das nicht, aber immerhin unterhaltsam.
Nanu, wo ist denn Mileys crazy Style auf einmal hin?! Auf dem Billboard-Magazin posiert sie Anfang Mai in einem mädchenhaften Look, den wir schon lange nicht mehr an ihr gesehen haben und der uns äußerst verblüfft. Das rosa Girly-Kleid hat rein gar nichts mit den knappen Looks zu tun, mit denen Miley auf dem roten Teppich sonst für Aufsehen sorgt. Uns gefällt es!
Back to the 90's oder auch "Zurück zum schlechten Geschmack": Für ein Date mit Liam Hemsworth wühlt sich Miley Cyrus anscheinend ganz tief durch den Kostümfundus von "Spiceworld" und kombiniert die schrägsten Teile mit ihren eigenen verrückten Accessoires. Von der Neon-Herz-Sonnenbrille, der Plastik-Bag und der Tattoo-Kette mal ganz abgesehen - was soll das bunte Pflaster in ihrem Dekolleté?!   Liam scheint sich diese Frage nicht zu stellen und akzeptiert den crazy Look seiner Freundin.
Kein Wunder, dass Liam Hemsworth ein paar Meter Abstand zu seiner Freundin hält, bevor sie ins Restaurant verschwinden. Beim Anblick ihres unförmigen, gemusterten Overalls, der leider etwas an Krankenhaus erinnert und dem Glitzer-Rucksack mit Einhorn-Print wären wir Miley Cyrus sicherlich auch davongelaufen.

48

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche