VG-Wort Pixel

Look-o-Mat Joachim Löw: Früher und heute

Der Mann ohne den der deutsche Fußball sicherlich nicht der gleiche Fußball wird, hat sich im Laufe seiner Karriere ziemlich verändert. Ob das an den Fußball-Auf und-Abs liegt?

Fußball ohne Joachim Löw ist nur schwer vorstellbar

Joachim Löw, unser Jogi. Der Mann, der "Die Mannschaft" 2014 in Rio zum Weltmeistertitel führte. Schon 2006, als Deutschland als Weltmeister der Herzen gefeiert wurde, war er als Co-Trainer von Jürgen Klinsmann dabei. Damals noch als Co-Trainer. Heute ist er vom Rand der Fußballfelder der größten Turniere nicht mehr wegzudenken.

Große Stilsicherheit?

Nicht nur für seine Fähigkeiten als Trainer der Deutschen Nationalmannschaft bekannt, sondern auch für seine Stilsicherheit, stößt er David Beckham vom Fußball-Fashion Thron. Aber auch die ein oder andere Eskapade leistete er sich - nicht zu vergessen die unvorteilhaften Popel-Schnappschüsse von der EM 2016. Das hatten ihm die Fans aber schnell verziehen, spätestens als das Deutsche Team im Viertelfinale gegen Italien bei einem Elfmeter-Drama knapp gewann. Zum Titel hat es aber nicht gereicht.

Nicht desto trotz ist er der Trainer der Herzen, im Team und in Deutschland. Glück im Job, Pech in der Liebe: 2016 trennt er sich nach über 30 Jahren von seiner Frau Daniela. Wir drücken die Daumen, dass er schnell wieder glücklich wird!

mku Gala

Look-o-Mat: Die Starverwandlungen per Video im Überblick


Mehr zum Thema


Gala entdecken