VG-Wort Pixel

Look-o-Mat Florian Silbereisen: Früher und heute

Früh übt sich: Florian Silbereisen hat in 36 Lebensjahren eine außergewöhnliche Karriere hingelegt - schon mit Zwanzig war er ein alter Hase

Altmeister der Volksmusik, Moderator, Filmschauspieler, Musicaldarsteller und beliebter Entertainer - Florian Silbereisen ist der Mann, der die ersten Bühnenerfahrungen bereits im Kindesalter machte. Ein Allroundtalent durch und durch, das mit 20 Jahren schon zu den alten Hasen zählte.

Er war schon als Kind musikalisch

Während andere Jungs im Alter von zehn Jahren mit Autos und draußen auf dem Bolzplatz Fußball gespielt haben, hat Florian Silbereisen bereits seine Liebe zur Musik entdeckt. Bei dem zweifachen Weltmeister im Harmonika-Spiel, Hermann Huber, lernte der kleine Silbereisen Steirische Harmonika spielen. Kurze Zeit später brachte er seine erste Single unter dem Titel "Florian und die Steirische Harmonika" raus. Das Publikum war begeistert und so kam eins zum anderen und Florian Silbereisen wurde zu Deutschlands jüngstem Showmaster gekürt.

Ein Showmaster der Superlative

Mit 35 Lebensjahren und 25 Jahren Musik-Business-Erfahrungen bricht Deutschlands jüngster Showmaster immer noch Quoten-Rekorde und zieht Millionen Menschen in seine Shows. So verlängerte der MDR den Vertrag direkt bis Ende 2017. Preise blieben für den gebürtigen Tiefenbacher auch nicht aus. So erhielt er unter anderem den "Brisant Brillant"-Preis des Boulevard-Magazins "Brisant" in der Kategorie "Shooting Star des Jahres", die "Goldene Henne" und die "Superkrone der Volksmusik".

Sein Leben jenseits des Rampenlichts

Seit 2012 engagiert er sich als Botschafter der "Ich will Europa"-Kampagne, die von bekannten deutschen Stiftungen wie der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung Mercator getragen wird. Sein Privatleben genießt er mit Freundin und Schlager-Queen Helene Fischer. Doch die beiden zieht es immer wieder auf die Bühne und so bleiben gemeinsame Auftritte nicht aus. Das sie sich gesucht und gefunden haben, steht damit außer Frage.

mku Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken