Lindsay Lohan Selbst ist die Frau

Lindsay Lohan
© CoverMedia
Skandalnudel Lindsay Lohan erklärte ihr unauffälliges Haarstyling bei den GQ Awards - wofür sie selbst zuständig war

Lindsay Lohan, 28, frisierte sich die Haare für die GQ Awards selbst.

Die Schauspielerin ("The Canyons") besuchte am Dienstagabend das Event in London und trug dafür ein Glitzer-Kleid mit Zebra-Print von Balmain. Darauf legte die Darstellerin auch die gesamte Aufmerksamkeit und stylte ihre Haare bloß zu einem Pferdeschwanz im Messy-Look - ganz alleine. "Um mich für heute Abend fertig zu machen, ließ ich meine Haare ganz natürlich und habe sie nur zusammengebunden. Meine Hairstylistin, Alex, sagte "Lindsay! Oh mein Gott, lass es so. Nimm das nicht heraus!"", erinnerte sie sich im Gespräch mit der britischen Zeitung "Metro". Für den letzten Schliff sorgte dann aber doch die Expertin. "Und dann steckte sie meine Haare so zusammen, wie ich sie hatte."

Während des Abends durfte sie schon mal für ihr Theaterstück "Speed-the-Plow" üben, indem sie auf die Bühne der GQ-Awards ging, um dem Star-Koch Tom Kerridge, 41, mit dem "Chef of the Year"-Award auszuzeichnen. Glücklicherweise absolvierte Lindsay ihren Auftritt, ohne zu stolpern - der Star plante im Voraus und suchte sich Schuhe aus, in denen er gehen konnte. "Meine High Heels sind aus dem Laden "Curve" in New York von meiner Freundin", teilte sie mit und erklärte: "Sie sehen vielleicht schmerzhaft aus, aber sind tatsächlich sehr bequem."

Die Schauspielerin staunte, dass es die erste GQ-Party gewesen sei, zu der sie "nach Jahren" wieder einmal gegangen ist, und fügte hinzu, dass es eine Ehre für sie war, dem Chefkoch seinen Preis zu überreichen. Schließlich habe sie eine Leidenschaft für"s Kochen.

Darüber hinaus erklärte sie auch, wieso sie sich für ihre Balmain-Kreation entschieden hatte - das lief ähnlich simpel wie ihre Frisur ab. "Für mein Kleid shoppten meine Freunde bei Harrods und sagten "Komm und sieh dir hier Kleider an'", erinnerte sich Lindsay Lohan.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken