VG-Wort Pixel

Linda Evangelista Seltene Aufnahmen zeigen sie ungeschminkt

Linda Evangeliste bei einem Event in New York 2015.
© Gilbert Carrasquillo / Getty Images
Linda Evangelista lebt seit ihrer misslungenen Beauty-Behandlung sehr privat. Nun wurde das Topmodel zum ersten Mal seit Jahren ungeschminkt von Fotografen abgelichtet.

Seit einer misslungenen Beauty-Behandlung leidet Topmodel Linda Evangelista, 57, nach eigenen Angaben unter einem "entstellten" Äußeren. Doch die Zeiten, in denen sie sich deswegen versteckt hat, sind offenbar vorbei. Ungeschminkt und gut gelaunt sieht man die gebürtige Kanadierin nun in New York.

Linda Evangelista: Fotos zeigen sie ungeschminkt

Es sind seltene Aufnahmen, die "Daily Mail" von Linda Evangelista zeigt. Trotz der emotionalen Stellungnahme, die sie im Februar im "People"-Magazin veröffentlich hatte, meidet das 90-er-Jahre-Topmodel weiterhin die Öffentlichkeit. In dem Interview mit dem US-amerikanischen Magazin hatte das Model von einem misslungenen Beauty-Eingriff und dessen schlimmen Folgen berichtet.

Nun wurde Linda jedoch auf den Straßen Manhattans gesichtet. Die Fotos davon zeigen sie ungeschminkt und gut gelaunt. Sie ruft ein Taxi, wirkt entspannt. Dabei trägt das Model schwarze Jogginghose und ein weites Jeanshemd.

Was ist mit ihrem Äußeren passiert?

Die Geschichte um Linda Evangelistas verändertes Aussehen hatte vor rund vier Monaten eingeschlagen wie eine Bombe. Im September 2021 hatte die 57-Jährige ihre Erlebnisse erstmals öffentlich gemacht. Auf Instagram hatte sie ein Posting verfasst, in dem sie von einer Beauty-Methode zur Behandlung von Fettgewebe berichtete, die sie "brutal entstellt" und ihre "Existenz zerstört" habe. Als Folge des Beautyeingriffs habe sie eine sogenannte paradoxe adipöse Hyperplasie entwickelt. Dabei handelt es sich um eine seltene Nebenwirkung, bei der Gewebevolumen an der behandelten Stelle zu- statt abnimmt. Das Model behauptet, es sei über die mögliche Nebenwirkung im Vorfeld nicht richtig aufgeklärt worden.

Linda Evangelista möchte sich nicht mehr verstecken

Im Februar 2022, knapp ein halbes Jahr nach den schockierenden Neuigkeiten, zeigte sich Linda Evangelista ihr "entstelltes Äußeres" zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Unter der Headline "My Cosmetic ProcedureNightmare" sprach sie damals mit dem "People"-Magazin über die Geschehnisse. Auf dem Cover zeigte sie der Öffentlichkeit zum ersten Mal, wie sie jetzt aussieht. Ihr Mut und ihre Ehrlichkeit wurden damals überall gefeiert. Vor allem Model-Kolleginnen wie Claudia Schiffer, 51, und Cindy Crawford, 57, unterstützen die Kanadierin. Sie teilten den Post mit liebevollen und unterstützenden Worten.

Es bleibt ihr zu wünschen, dass sie ihr neues Äußeres nach und nach zu akzeptieren lernt.

hlu


Mehr zum Thema


Gala entdecken