Linda Evangelista: Erschreckend verändert!

Supermodel Linda Evangelista hat sich erschreckend verändert: Die Traumfrau der Neunzigerjahre zeigt sich auf neuesten Bildern mit aufgequollenem Gesicht und starrer Mimik

In den 90er-Jahren war sie einst ein gefeiertes Supermodel: Neben Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Naomi Campbell gehörte Linda Evangelista zu den best bezahltesten Models der Welt. Am Donnerstag (07. April) zeigte sich das Ex-Model in Tokyo - doch sie war kaum wiederzuerkennen. Einige Pfunde mehr und auch ein aufgequollenes Gesicht haben Linda sehr verändert.

Bereits 2014 sah Linda Evangelista erschreckend verändert aus

Jennifer Lopez

So umwerfend sieht die 50-Jährige ohne Make-up aus

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez sieht auch ungeschminkt atemberaubend schön aus.
©Gala

Linda Evangelista galt eigentlich als eine der eifrigsten Kämpferinnen gegen die Zeichen der Zeit. Mit Botox-Injektionen, teuren Facials und Top-Visagisten versuchte sie, ihr voranschreitendes Alter zu vertuschen.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

So kennen wir Natali Vrtkovska aus der diesjährigen Bachelor-Staffel. Doch wie Follower bemerken, hat sich nach ihrem Aus eine Sache in Natalis Gesicht verändert...
Follower sehen: Natalis Nase ist viel kleiner, als noch wenige Wochen zuvor. Jetzt bestätigt die Ex-Kandidatin gegenüber "Bild" die Schönheitskorrektur, sagt: "Das war jetzt keine Entscheidung, die ich sofort gemacht habe. Das Thema verfolgte mich schon seit meiner Pubertät".
Im Jahr 2016 ist January Jones allen noch als "Betty Draper" im Gedächtnis. Bei einem Radio-Interview auf der Comic-Con könnte ihre Erscheinung jedoch nicht unterschiedlicher sein, als die der künstlich inszenierten 50er Jahre Hausfrau in "Mad Men". Kaum geschminkt, mit leichten Falten vom Lachen steht January Jones gut gelaunt Frage und Antwort. 
Im September erscheint January Jones noch im unaufgeregten natürlichen Look zur "The Politician"-Premiere in New York. Zugegeben die Stirn von January wirkt schon etwas geglättet, aber an den Augen sind noch deutlich ihre sympathischen Lachfalten zu erkennen. 

376

Die deutliche Veränderung kommt überraschend. Noch im September 2013 besuchte das ehemalige L'Oréal-Testimonial eine Modenschau in New York und wirkte strahlend und frisch. Die Haut glatt, der Teint ebenmäßig, lächelte Evangelista anmutig in die Kameras.

Dass sie nun ungeschminkt und mit deutlich erkennbaren Makeln fotografiert wurde, dürfte Linda Evangelista ganz und gar nicht gefallen. Schließlich hat sie seit ihrer großen Karriere nur noch wenige Aufträge an Land gezogen und darf nur zusehen, wie Kate Moss, Claudia Schiffer und Naomi Campbell auch weiterhin luktrative Werbedeals einheimsen.

Themen

Erfahren Sie mehr: