Lily-Rose Depp: Magere Figur bereitet Sorgen

Natürlich schlank oder schon zu dünn? Medien und Fans sind gespaltener Meinung in Anbetracht neuer Fotos von Lily-Rose Depp

Lily-Rose Depp

Bei der Met Gala 2016 lieferten die Superstars der Mode-, Film- und Musikszene etliche Gesprächsthemen. Lily-Rose Depp sorgte mit ihrer Figur jedoch für mittelgroßes Entsetzen.

Zerbrechlich wie Glas

Ja, die Tochter von Hollywood-Star Johnny Depp und Musikerin Vanessa Paradis war - wie auch ihre Mutter - schon immer sehr zierlich. Ihre hervorstechenden Knochen und spindeldürren Ärmchen versetzten auf dem roten Teppich der Gala dennoch einige Gäste und Fotografen in Sorge. Sie wirkt nicht mehr nur filigran und dünn, sondern zerbrechlich und kränklich.

Seit die Modelkarriere der hübschen 16-Jährigen an Fahrt aufnimmt, wirkt sie noch dünner als ohnehin schon.

Met Gala 2016

Die Tops und Flops der Glamour-Gala

Charlotte Casiraghi bezaubert im farbenfrohen Kleid von Gucci. Das Motto trifft sie aber nicht wirklich.
Taylor Swift folgt in einem silbernen Minikleid von Louis Vuitton dem Motto des Abends.
Treffsicher in Silber setzt Cindy Crawford das Thema dieses Jahres "Manus x Machina" um.
Ein Mädchentraum in Rosa (von Burberry) verdeckt Blake Livelys wachsenden Babybauch.

64

View this post on Instagram

Being so extra for you @voguemagazine

A post shared by Lily-Rose Depp (@lilyrose_depp) on

Hoffentlich ist Lily-Rose Depp nicht ein weiterer Prominenter, der dem Magerwahn verfallen ist. Ihrer zierlichen Figur würden einige Extrakilos sogar sehr gut stehen.

Die schmale Figur von Lily-Rose Depp sorgte bereits in der Vergangenheit für Besorgnis.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche