Lily-Rose Depp: Die kritischen Magerzeiten scheinen vorbei zu sein

Auf neuesten Fotos wirkt Lily-Rose Depp gesünder als je zuvor. Sie scheint ein wenig zugenommen zu haben

Lily-Rose Depp

Eins vorweg: Lily-Rose Depp ist natürlich immer noch sehr schlank. Dennoch lassen neueste Fotos der Hollywood-Tochter aufatmen. Die kritischen Zeiten scheinen vorbei zu sein. Bei einem Shooting am Strand wirkt Lily-Rose deutlich gesünder, ihre knochige Statur ist einer neuen Silhouette gewichen.

Bei der Met Gala 2016 wirkt Lily-Rose Depp äußerst zerbrechlich. Ihre Schultern sind kantig, auf ihrem Rücken treten alle Knochen hervor.

Lily-Rose Depp ist noch dünner als nur Size Zero

Noch vor zwei Jahren ist die damals 16-Jährige extrem hager, viele machen sich Sorgen beim Anblick ihres scheinbar ausgemergelten Körpers. Sobald sie auf dem roten Teppich erscheint, stockt vielen der Atem. Besonders bei der Met Gala im Mai 2016 bleibt einem die Luft weg. Lily-Roses Schlüsselbeine treten deutlich hervor, auf ihrem Rücken zeichnen sich ihre Knochen ab.

Im April 2018 steht Lily-Rose Depp für ein Shooting vor der Kamera und trägt nicht mehr als ein kurzes Mäntelchen. So kann man ihre Silhouette deutlich erkennen.

Der Beginn einer gesünderen Zeit?

Nun - etwa zwei Jahre später - scheint das Model etwas zugenommen haben. Natürlich ist sie noch immer rank und schlank, doch scheint sie dem Magerwahn vorerst entkommen zu sein.
Bei einem Fototermin trägt sie nicht mehr als eine Jacke, sodass man ihre Beine deutlich sehen kann. Damals traten hier noch ihre Kniescheiben hervor, Oberschenkel suchte man vergeblich. Jetzt kann man endlich von Beinen sprechen.

Bleibt zu hoffen, dass diese Fotos tatsächlich die glückliche Wendung für Lily-Rose bedeuten.

Star-Kinder

Gute Gene auf dem Catwalk

Ein Prinz auf dem Laufsteg: Nachdem Nikolai von Dänemark seine Militärausbildung abgebrochen hat, avanciert er so langsam aber sicher zum Male Topmodel. Gerade erst konnte man den 19-Jährigen hier bei der Dior-Show in Tokio anschmachten.
Prinz Nikolai von Dänemark gehört nicht nur zum europäischen Hochadel, sondern ab sofort auch zur Model-Elite. Der älteste Sohn von Prinz Nikolai von Dänemark eröffnete im Rahmen der Paris Fashion Week Paris Men die Dior-Show - ein absoluter Ritterschlag in der Modebranche. 
Die Entscheidung, Model statt Offizier zu werden, scheint schon länger in ihm gereift sein, hier lief der Prinz bereits im Februar 2018 für Burberry in London.
Royale Patchwork-Familie: (v.l) Prinzessin Marie, Prinz Joachim, Prinz Henrik, Prinz Nikolai, Gräfin Alexandra (Prinz Nikolais Mutter) und Prinz Felix. Nikolai und Felix stammen aus Prinz Joachims erster Ehe mit Gräfin Alexandra. 

69


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche