Lily Collins Es kommt auf Individualität an

Lily Collins
© CoverMedia
Schauspielerin Lily Collins hatte früher oft Selbstzweifel, bis sie erkannt hat, dass ihr einzigartiger Look ihr Markenzeichen ist

Lily Collins, 25, ist weniger gestresst, seit sie Frieden mit ihrem Aussehen geschlossen hat.

"Früher war ich oft unsicher, ob ich gebräunter sein müsste oder meine Augenbrauen trimmen lassen sollte - die waren ja großes Gesprächsthema", gestand die hübsche Schauspielerin ("Love, Rosie - Für immer vielleicht") im Interview mit dem deutschen Magazin "Joy". "Aber mittlerweile weiß ich, dass das genau die Dinge sind, die mich ausmachen." Vor allem im Job konnte die Brünette davon profitieren, nicht wie viele ihrer Kolleginnen auszusehen - mal abgesehen davon, dass sie zusammen mit Topmodel Cara Delevingne, 22, und Schauspiel-Kollegin Shailene Woodley (22, "Die Bestimmung - Divergent") kräftige Augenbrauen zurück auf den Trend-Radar gebracht hat. Lily will ihr positives Selbstbild mit anderen teilen und an ihre oft jungen Fans weitergeben: "Ich muss nicht wie alle anderen aussehen", untermauerte sie. "Wenn man das endlich kapiert hat, spart man sich unglaublich viel Stress - und Zeit. Die kann ich in Dinge investieren, die mich glücklich machen - wie positive Botschaften über die Schönheit der Individualität auf Instagram zu verbreiten."

Auch ihre Beauty-Geheimnisse teilt die Leinwandschönheit nur zu gern. Dem britischen Magazin "Look" verriet sie vor nicht allzu langer Zeit: "Nach einem Workout und einer Dusche wasche ich mir das Gesicht mit einem sanften Peeling-Cleanser und creme es mit Lancôme Hydra Zen Neurocalm Crème ein - ich habe nämlich trockene Haut. Mein Make-up halte ich sehr simpel: Abdeckstift auf rote Stellen, etwas helles Kompaktpuder, Lancôme Hypnôse Mascara, ein wenig Rouge, ein wenig Highlighter unter meine Brauen und etwas Augenbrauen-Gel."

Fertig ist eine wunderschöne Lily Collins mit viel Individualität!

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken