Lily Allen: Ich war aus der Puste

Als die britische Musikerin Lily Allen beim Treppensteigen ins Schnaufen geriet wusste sie, dass sie wieder mehr Sport treiben muss

Lily Allen, 29, wollte nach ihrer Schwangerschaft nicht dünn, sondern fit sein, um die Bühnen wieder rocken zu können.

Die Sängerin ("Smile") feierte dieses Jahr ihr Comeback, nachdem sie sich ganz dem Mutter-Dasein verschrieben hatte. Im Mai brachte die Künstlerin ihr drittes Album "Sheezus" auf den Markt und ging im August mit Skandalnudel Miley Cyrus (21, "Adore You") für ein paar Termine mit auf deren "Bangerz"-Tour. Um wieder rank und schlank auf der Bühne stehen zu können, trieb die Zweifach-Mama ordentlich Sport. "Während der Woche trainiere ich täglich ungefähr eine Stunde, gefolgt von einem Workout, das von meiner Trainerin Belinda Scriven entwickelt wurde … Es sind alles temporeiche Übungen mit vielen Wiederholungen", erklärte sie gegenüber dem britischen "Hello!"-Magazin ihr strenges Sportprogramm. Der Wunsch nach Size Zero war es aber nicht, was den Star antrieb. "Ich war nicht motiviert, dünn zu werden, aber wollte die Energie wieder haben, um auf die Bühne treten und performen zu können. Einmal habe ich sogar damit gekämpft, die Treppen hochzusteigen, ohne außer Atem zu kommen."

Victoria Beckham

SO haben wir sie noch nie gesehen

Victoria Beckham: SO haben wir sie noch nie gesehen
Wie sieht Victoria Beckham eigentlich direkt nach dem Aufstehen aus? Dank David Beckham wissen wir das jetzt.
©Gala

Lily hat ihre tolle Figur die vergangenen Monate schon in einer Vielzahl an aufreizenden Outfits präsentiert, einschließlich in einem hautengen silbernen Catsuit, als sie im August auf der Bühne des britischen V Festivals stand. Auch auf ihren Social-Media-Accounts postet die Musikerin Bilder, was das Zeug hält. "Ich mag Instagram und vor Kurzem kam ich auf den Selfie-Geschmack, weil ich verstehe, dass meine Fans daran interessiert sind, was ich trage und wie ich mein Make-up oder meine Nägel gemacht habe, also dient das einem Zweck", beharrte Lily Allen. "Aber ich weiß nicht, wieso jeder so besessen davon ist, sorgsam gestellte Bilder von sich zu schießen und sie dann ins Internet zu stellen. Meine neigen dazu, lustig zu sein; ich nehme mich selbst nicht so ernst."

Themen

Erfahren Sie mehr: