Lichttherapie: Ewige Jugend?

Könnte Lichttherapie die Antwort auf unsere Gebete in Sachen Anti-Aging sein

Energy light technology (ELT) ist die derzeit angesagteste Therapie, die auf dem Beauty-Markt für Aufmerksamkeit sorgt. Sie wird als die einzige nichtinvasive Behandlung gerühmt, die die Haut dazu anregt, Kollagen und Elastin zu produzieren. Jeder Dermatologe wird Ihnen sagen, dass Kollagen der Schlüsselfaktor im Alterungsprozess ist - wenn wir altern, wird die Kollagenproduktion reduziert. Der Kollagenmangel sorgt für feine Linien und Fältchen.

Laut Experten stimuliert die Infrarot-Technologie, die bei ELT eingesetzt wird, die Fibroblasten im Körper und regt damit die Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluron an - all die natürlichen Stoffe, die Sie benötigen, um die Uhr zurückzudrehen.

Reiner Calmund

Nur 10 Tage nach der Operation läuft er wieder über den roten Teppich

Reiner Calmund
Reiner Calmund hat sich für einen Magenbypass entschieden.
©Gala

Im Ergebnis bedeutet das, dass Falten reduziert und die Haut weicher und praller wird.

"Der Prozess ist einfach und dauert etwa 15 Minuten", beschreibt ELT-Expertin Theresa Savage. "Für das Gesicht, den Hals und das Dekolleté ist er perfekt und kann, da das Licht die Dermis durchdringt, auch bei Hautproblemen wie Akne, Rosazea, Narben oder Ekzemen helfen."

Ein weiterer Grund, warum sich ELT einer immer größeren Beliebtheit erfreut, ist die Tatsache, dass sie die Haut mit einer Extraportion Sauerstoff versorgt. Dieser extra Sauerstoff vermindert geschwollene Augen oder dunkle Augenringe. "Außerdem, dass es Pigmentflecken mindern und ebenso Narben wie Dehnungsstreifen und Brandmale."

Themen

Erfahren Sie mehr: