Liberty Ross: Perfekte Smokey Eyes dank Mama

Schauspielerin Liberty Ross kann sich erinnern, wie sie sich als junges Mädchen schminkte - dank ihrer Mutter klappte das auch super

Die Mutter von Liberty Ross (35) brachte ihr bei, wie man sich richtig schminkt.

Die Leinwandschönheit ('Snow White and the Huntsman') sieht auf dem roten Teppich dank ihres tollen Styles und ihrer schön definierten Wimpern immer super aus. Kein Wunder - das Model fing ja auch in jungen Jahren mit dem Üben an. "Eine meiner frühsten Beauty-Erinnerungen ist, dass meine Mama mir beibrachte, wie man Smokey Eyes schminkt", lächelte sie im Gespräch mit der britischen Ausgabe des 'InStyle'-Magazins. Doch man darf es laut des Stars nicht übertreiben. Stark geschminkte Augen kombiniert mit einem kräftigen Lippenstift? Ein No-Go für Ross. "Für eine Party nehme ich die Lidschatten von Dior oder ich verwende für die Lippen einen tiefen Rotton von Tom Ford. Ich nehme mir immer einen Statement-Bereich - Augen oder Lippen - und mache niemals beides."

Jessica Alba

Sie nimmt ihre Nichten mit auf den Red Carpet

Jessica Alba
Jessica Alba ist auf dem roten Teppich bereits ein Voll-Profi – ihre Nichten können jetzt von ihr lernen.
©Gala

Die Filmschöne ist der Inbegriff von Eleganz und Perfektion, durch ihr makelloses Aussehen schaffte sie es sogar auf die Titelseite der 'Vogue' oder von 'Harper's Bazaar'. Doch trotz ihres hochkarätigen Looks und dem frühen Herantasten an Make-up gab die Darstellerin zu, nicht immer so stilsicher gewesen zu sein. "Als Teenager hatte ich einen Grunge-Style; all meine Brüder waren in Rockbands", lachte die Schauspielerin. Wie sie damals aussah, musste man sich nicht vorstellen - sie erzählte es in dem Interview lachend: "Ich trug gestreifte Strumpfhosen und tanzte vor Pubs in Camden [London], hing einfach mit ihnen ab. Meine Brüder sind immer noch Musiker und auch ich rocke noch immer, außer, dass ich das jetzt in einer Balmain-Jacke mit schwarzen Jeans mache - viel glamouröser!"

Das finden auch die Designer, die sie gerne für Events ausstatten. Dabei sind der Zweifach-Mama die Accessoires am Wichtigsten. "Wenn man super Schuhe oder eine gute Handtasche hat, ist es egal, was man in der Mitte trägt", befand die Schöne und verriet auch, welche Labels sie besonders mag. "Gianvito Rossi ist eine meiner liebsten Schuh-Marken - ich plane gerade, die neuen Metallic-Pumps in Rot aus seiner neuen Kollektion zu kaufen."

Wie es scheint, hat Liberty Ross nicht nur Spaß am Make-up, sondern liebt auch Mode über alles.

Themen

Erfahren Sie mehr: