VG-Wort Pixel

Leslie Clio Wieso Talent in der Musikbranche nicht ausreicht

Ihre Selbstbestimmtheit ermöglicht ihr Abstand zum herrschenden Schönheitswahn in der Musikbranche.
Ihre Selbstbestimmtheit ermöglicht ihr Abstand zum herrschenden Schönheitswahn in der Musikbranche.
© La Biosthétique / PR
In GLOSSIP – dem GALA Beauty-Podcast – entführen wir Sie in eine noch schönere Welt. In dieser Folge spricht Leslie Clio mit Lara Golombek über den Schönheitswahn in der Musikwelt. Zählt Optik wirklich mehr als Talent und wenn ja, wie können wir gegenansteuern? Tipps für ein Entfliehen aus patriarchaler Beauty-Strukturen.

Leslie Clio, 35, beschreibt sich selbst als Soul-Pop-Sängerin. Die Musik liegt ihr im Blut: Schon mit fünf Jahren stand sie auf der Freilichtbühne im Stadtpark. Der Hamburgerin gelang dann 2013 der Durchbruch mit dem Ohrwurm "I Couldn't Care Less", woraufhin sie für einen Echo in der Kategorie "Beste Künstlerin National" nominiert wurde. Mittlerweile hat sich die Blondine einen Namen gemacht und schlägt mit ihrem neuen Album "Brave New Woman", welches im Februar 2022 erschien, eine neue Richtung ein: Female Empowerment First! 

Folge 5: Leslie Clio: Wie Schönheit die Musikbranche verzerrt

Schon lange dreht sich in der Musikwelt nicht mehr nur alles um Musiker:innen mit starken Stimmen. Das Gesamtpaket muss stimmen: Aussehen, Style und die richtige Attitüde. Leslie Clio aber ist der Meinung, dass diese Faktoren wieder mehr in den Hintergrund rücken sollten. Der herrschende Schönheitswahn verdreht unseren Blick auf Talent in der Unterhaltungswelt. Doch wie gegenansteuern?

Der Schönheitswahn kommt nicht von uns Frauen, er ist ein vom Patriarchat auferlegtes Druckmittel.

Laut sein, Zeichen setzen. Dinge, die laut Leslie Clio nötig sind um das Frauenbild zu ändern. Und auch wenn die sozialen Medien für sie viele Schattenseiten aufzeigen, wie das hohe Potential zu ständigem Vergleichen, können sie genau dafür als Sprachrohr genutzt werden. Wofür die 35-Jährige Instagram & Co. noch als hilfreich ansieht, verrät sie uns.

Auch die deutsche Soul-Pop-Sängerin hatte schon einmal das Gefühl, nicht zu genügen. Doch durch ihre Selbstbestimmtheit lernte sie, sich treu zu bleiben. Welche feministische Literatur ihr dabei half und wie sie den Körperdruck der 2000er einschätzt, erfahren Sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

Folge 4: Leslie Clio: 3/4 Veganerin aus Überzeugung

Heute ist veganer Lifestyle zu einem Trend geworden, doch Popsängerin Leslie Clio verzichtet bereits seit zehn Jahren auf tierische Produkte. Da sie aus einem vegetarischen Haushalt kommt, fiel ihr dieser Verzicht nie schwer und wird heute auch durch ein Sammelsurium an Ersatzprodukten vereinfacht. Doch der Schlüssel ist es, auch nicht zu streng mit einem selbst zu sein: Die Künstlerin isst auch mal Sahne oder Käse, wenn es keine Alternativen gibt.

Keiner ist perfekt, es geht darum einen Ausgleich zu schaffen.

Gerne kocht die Wahl-Berlinerin mit ihrem Freund zusammen. Doch wo holt sie sich die Inspiration für neue Rezepte und wie gut klappt das Vegansein auf Tour wirklich? Wie konservativ Catering-Firmen wirklich noch sind und auf welches grüne Gemüse sie total abfährt, verrät sie uns in dieser Folge.

Und auch neben ihrer Ernährung pflegt die 35-Jährige einen nachhaltigen Lifestyle. Uns verrät sie, worauf sie beim Kauf von Beauty-Produkten achtet und wie häufig sie sich neue Outfits zulegt – oder ob sie auch mehrmals dasselbe in der Öffentlichkeit trägt. Warum es trotzdem okay ist, auch Nike-Schuhe im Kleiderschrank stehen zu haben, erfahren Sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

Folge 3: Leslie Clio: Ihr Weg zur Selbstliebe

Social Media pusht unseren Optimierungswahn: Mädchen sowie Frauen wollen den Style von Hailey Bieber, den Körper wie Kendall Jenner und das Gesicht wie Bella Hadid. Selbstliebe gerät dabei häufig in Vergessenheit und wir fangen an, uns selbst anzuzweifeln. Für Leslie Clio wurde der Weg zu ihr selbst erst durchs Älterwerden leichter. Denn die selbstbewusste Power-Frau hatte in ihren Teenager-Jahren einige Hürden zu überwinden. Mit uns spricht sie zum ersten Mal darüber.

Ich weiß was ich kann, ich weiß wer ich bin.

Zufrieden mit sich selbst wurde die Pop-Sängerin erst, als sie anfing auf ihre innere Stimme zu hören. Äußere Einflüsse seien wichtig und man sollte Inspirationen aufsaugen, sich jedoch nicht von Meinungen unterkriegen lassen. Die 35-Jährige erzählt uns, wie sie dabei differenziert, um mit sich glücklich zu sein.

Die Songwriterin setzt auf die junge Generation, denn sie ist laut und steht für einen Wandel ein. Uns berichtet sie in der neuen GLOSSIP-Folge, welche drei Punkte sie verfolgt, um sich selbst zu lieben und was sie unter "Cancel the Noise" versteht.

Folge 2: Leslie Clio: Wieso Erholung die halbe Miete für einen stylischen Auftritt ist

Eitel ist die Sängerin nur in einer Hinsicht: ihrem Schlaf. Denn ohne eine entspannende Nacht schafft es die 35-Jährige weder im Studio kreativ zu sein, noch eine überzeugende Performance auf der Bühne hinzulegen. Streng mit ihrem Äußeren ist Leslie Clio aber nicht: Sie schminkt sich nicht viel, wählt gerne natürliche Stage-Looks und beschreibt ihren Look eher als konservativ. Ein paar Beauty-Produkte dürfen in ihrer Tasche trotzdem nicht fehlen! Die gebürtige Hamburgerin verrät uns, welche das sind.

Meinem Look bin ich seit Stunde eins treu geblieben.

Sie setzt auf bequeme Hosen statt provokante Nacktheit – uns erzählt die Sängerin, welche Ikone ihre Looks inspiriert und welche Styles sie gerne noch ausprobieren würde. Welche ihre ultimativen Schlaf-Tools sind und warum sie auf ausreichend Creme setzt, erklärt Leslie in der neuen GLOSSIP-Folge.

Folge 1: Leslie Clio: Was Female Empowerment für sie bedeutet

Frauen sind in der Musikbranche weiterhin unterrepräsentiert. Nicht selten dominieren Männer die Charts und Festival-Lineups – obwohl es doch so viele weibliche Artists mit starker Stimme gibt. Leslie Clio ist eine von ihnen. Schon mit 17 Jahren lebte sie in ihrer ersten eigenen Wohnung und suchte sich weibliche Vorbilder, um in der Musikbranche Fuß zu fassen. Sie verrät uns, welche Frauen sie bis heute inspirieren und was sie von der Frauenquote hält.

Sei die Frau, die du dir früher als Vorbild gewünscht hättest.

Mit ihrem neuen Album "Brave New Woman" möchte die 35-Jährige vor allem eines: Frauen zusammen bringen und ihnen Kraft schenken. Sie möchte alle Ladies ermutigen, sich niemals unterkriegen zu lassen und sich selbst treu zu bleiben. Auch wenn das nicht immer einfach ist, denn der Songwriterin wurden ebenfalls mehrere Steine in den Weg gelegt. Welche das waren und wie es zu der Gründung ihres Labels "House Of Clio" kam, erzählt sie in der neuen GLOSSIP-Folge.

GLOSSIP, der GALA Beauty-Podcast: Immer freitags auf Audio Now, Spotify, iTunes und überall, wo es Podcasts gibt.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken