VG-Wort Pixel

Heidi + Leni Klum Mutter-Tochter-Duo auf Cover der "Harper's Bazaar"

Heidi und Leni Klum
Heidi und Leni Klum
© Photopix/GC Images / Getty Images
Leni Klum tritt immer mehr in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama Heidi Klum. Jetzt machen die beiden erneut gemeinsame Sache. Für "Harper's Bazaar" stand das Mutter-Tochter-Gespann vor der Kamera.

Mit 16 Jahren durfte Leni Klum, 17, in die Öffentlichkeit treten, seitdem arbeitet sie an ihrer Modelkarriere. Neben einigen Shootings für Magazine, Runway-Auftritten, ihrer eigenen Modekollektion für "About You" ziert sie nun das Cover der deutschen Ausgabe der "Harper's Bazaar". Mit dabei ist ihre größte Unterstützerin: Mama Heidi Klum, 48, die ebenfalls auf einer Version des Covers zu sehen ist.

Leni Klum und Heidi Klum zieren Cover

Die April-Ausgabe der Modezeitschrift steht unter dem Motto "Fabulous at every age" – das eine Cover zeigt Leni, das andere Mama Heidi. Beide Klum-Damen sind in Nahaufnahme zu sehen, Heidi räkelt sich im Wasser, Leni hält ihr Gesicht, im Fokus stehen ihre strahlend blauen Augen. Die 17-Jährige blickt eindringlich in die Kamera, ihre stahlblauen Augen fesseln. Woher sie den intensiven Blick hat, wird beim Betrachten des Covers mit Heidi deutlich. Auch das Supermodel schaut durchdringend in die Linse von Sofia Sanchez und Mauro Mongiello. Auf ihrem Instagram-Account postet Leni stolz die beiden Aufnahmen, schreibt dazu: "Mama und ich für 'Harper's Bazaar'." 

Für ihr Foto bekommt sie viele Komplimente, ihre Follower:innen begeistern sich besonders für Lenis Augen. "Deine Augen sind der Wahnsinn", schreibt etwa eine. Eine andere findet: "So hübsch du deine Mutter. Du siehst Heidi so ähnlich. [sic]" Viele posten Herz- oder Flammen-Emojis in die Kommentare.

Starke Botschaft für den Weltfrauentag

In der April-Ausgabe feiert "Harper's Bazaar" Schönheit jeden Alters. "Mode kennt keine Alters-Zensur! Typ, Lebensstil, Statur sowie Lust und Laune zählen", schreibt Kerstin Schneider, Chefredakteurin des Magazins, im dazugehörigen Editorial. Das Heft kommt passend zum Weltfrauentag, der am Dienstag, 8. März 2022, gefeiert wird.

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken