VG-Wort Pixel

Lara Flynn Boyle Große Sorge um die Schauspielerin

Lara Flynn Boyle
Lara Flynn Boyle
© BackGrid / Picture Alliance
Man kennt sie als Donna Hayward aus ''Twin Peaks''. Auf aktuellen Fotos ist Schauspielerin Lara Flynn Boyle allerdings kaum wiederzuerkennen

Hübsch, natürlich und makellos - so kennt man Lara Flynn Boyle, 45, aus den 90-er Jahren. Nun tauchten am vergangenen Freitag Fotos von der US-Amerikanerin auf, welche jetzt für Spekulationen sorgen. Was ist bloß mir ihr passiert?

Große Sorge um Lara Flynn Boyle

Die Schauspielerin wurde vergangenes Wochenende in Westwood, Kalifornien beim Einkaufen gesichtet. Mit ihrer damaligen Filmrolle als Donna Hayward in der Kultserie ''Twin Peaks'', hat sie leider nicht mehr viel Ähnlichkeit. Die 45-Jährige sieht kränklich aus, mit auffällig gequollenen Lippen, schlaffen Wangen und einem ungesunden Teint.

Lara Flynn Boyle
Lara Flynn Boyle
© BackGrid

Spekulationen gehen davon aus, dass sie sich mehreren Schönheits-OP's unterzogen haben soll, welche über die Jahre an Wirkung verloren haben. Schönheitschirurg Dr. Anthony Youn teilte ''Radar Online'' seine Vermutung mit: ''Ich glaube, dass sie entweder eine Korrektur-Operation vorgenommen hat, um einige Eingriffe von früher rückgängig zu machen oder sie hat einfach zugelassen, dass ihre aufgespritzten Injektionen verschwinden.''

Neben den zahlreichen Beauty-OPs scheint auch ihre körperliche Verfassung Spuren hinterlassen zu haben. Zumindest erwecken ihr abgemagerter Körper und ihre Haltung den Anschein. 

Ihre Hoffnung auf Erfolg

Laut Insider Berichten wurde im März bestätigt, dass die EX von Jack Nicholson sehr strebsam war, ihre alte Rolle als Donna Hayward in ''Showtime's Twin Peaks Reboot'' wieder zu bekommen. Außerdem sei sie sehr davon überzeugt ein Comeback zu feiern - nachdem ihrer Schauspielkollegin Kyle MacLachlan ihre Rolle als FBI Agent in der Original Serie zugesprochen wurde.

Boyle's Karriereweg

1988 hatte die 45-Jährige in ''Poltergeist 3'' ihr Filmdebüt. In ''Club der toten Dichter'' spielte sie lediglich eine Nebenrolle - die Szenen wurden im Nachhinein aus dem Film geschnitten. 1989 folgte dann ihr Durchbruch zufolge der Serie ''Twin Peaks''. Danach spielte sie in erfolgreichen Filmen mit wie beispielsweise ''Wayne's Word'' oder ''Einsam Zweisam Dreisam''. Für ihren Auftritt in ''Men in Black 2'' als Monster Serleena, wurde sie für die ''Goldene Himbeere'' als schlechteste Nebendarstellerin nominiert. Ihren letzten größeren Erfolg hatte Lara im Jahr 2008, in der Fernsehserie ''Law & Order''. 

Unsere Video Empfehlung zu diesem Thema:  

Alice Beller Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken