VG-Wort Pixel

Lara Antonia Helmer Neue Mager-Vorwürfe gegen das GNTM-Model

Lara Antonia Helmer
Lara Antonia Helmer
© Getty Images
Ex-GNTM-Kandidatin Lara Antonia Helmer muss sich erneut Mager-Vorwürfe anhören. Jetzt setzt sie sich zur Wehr

Immer wieder müssen sich Models anhören lassen, dass sie entweder zu dünn oder gar zu dick seien. Klar, dass vielen die Bewertung ihres eigenen Körpers durch Fremde auf die Nerven geht und sie sich zur Wehr setzen. So auch Ex-GNTM-Kandidatin Lara Antonia Helmer. Schon vor einigen Monaten machten sich die Fans anhand von Bildern auf ihren sozialen Netzwerken Sorgen, die Dauer-Wackelkandidatin habe zu wenig auf den Rippen. Schon damals stellte Lara klar, dass sie unter keiner Essstörung leide. Nun sorgen erneut Fotos auf Facebook für Aufruhr.

Lara Antonia Helmer am Pranger

Auf einem Schwarz-Weiß-Bild trägt Lara nur ein schwarzes Shirt, dazu ein paar Boots. In diesem Outfit sieht man Laras Figur besonders gut und an dieser stören sich viele User anscheinend sehr: "Mädel, das ist nicht mehr schön. Bitte keine Hunger-Bilder mehr!! Begib Dich mal in professionelle Hände!! Soo schade...", "schön nenne ich was anderes, da bist du weit davon entfernt" und "ach du meine güte, bist du dünn. Schlimm sowas", so die vernichtenden Kommentare der Facebook-Fans. Etwas, dass Lara scheinbar nicht auf sich sitzen lassen möchte.

Nun setzt sie sich zur Wehr

Mit einem klaren Statement teilt sie den Usern mit, was sie von der negativen Body-Bewertung hält: "Sobald man einen Knochen sieht, ist man gleich abgemagert, magersüchtig oder kriegt den ganzen Tag nichts zu essen? Passt mal ein bisschen auf mit den Kommentaren... Das sind teilweise ziemlich harte/verletzende Sachen, die Ihr von euch gebt. Wer von euch würde mir das auch ins Gesicht sagen, wenn er vor mir steht?", schreibt Lara, die damit bei vielen genau ins Schwarze trifft: "Lass dich nicht unterkriegen, Schatzi. Oft ist es nur Neid. Du bist eine wunderschöne Frau und die Hauptsache ist, dass du dich wohl fühlst. Was andere denken und sagen, ist deren Problem und nicht deins", so nur einer der Kommentare, die Lara unterstützen und weiterhin Mut machen. Wahrscheinlich wird es aber nicht das letzte Mal gewesen sein, dass sich Lara für ihre Figur rechtfertigen muss.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken