Lady Gaga: Make-up war am Set nicht erlaubt!

Für ihren Film "A Star Is Born" mit Bradley Cooper bekam Lady Gaga eine Regel auferlegt: Sie durfte nicht geschminkt werden. Ohne Ausnahme!

Lady Gaga - endlich wieder geschminkt - und Bradley Cooper bei der Premiere zu "A Star Is Born" in London

Am Mittwoch hat "A Star Is Born", der neue Film von Lady Gaga (32, "Joanne") und Bradley Cooper (43, "Joy - Alles außer gewöhnlich"), in London seine Premiere gefeiert. Auf dem roten Teppich legte die Sängerin und Schauspielerin einen perfekt gestylten und glamourösen Auftritt hin - ganz im Gegensatz zu ihrer Rolle in dem Streifen.

Lady Gaga ungeschminkt vor der Kamera

Im Interview mit Graham Norton (55) erzählen die beiden Hauptdarsteller laut der "Daily Mail", dass am Set nämlich striktes Make-up-Verbot für Gaga herrschte. Cooper, ihr Co-Star und Regisseur, wollte offenbar eine komplett ungeschminkte Darstellerin vor der Kamera haben - passend zu dem Charakter, den sie in "A Star Is Born" verkörpert.

"A Star Is Born" wirklich ganz ohne Make-Up?

Gar nicht so leicht für eine Verwandlungskünstlerin wie Lady Gaga. Einmal versuchte sie das Verbot sogar zu umgehen - was Cooper allerdings sofort aufgefallen sein soll. "Ich habe versucht etwas Make-up reinzuschmuggeln, aber Bradley war gar nicht begeistert", erzählt Gaga demnach.

Fashion-Looks

Der Style von Lady GaGa

Wow, was für eine Lady in Red spaziert denn hier durch die Straßen von Paris? Keine Geringere als Sängerin Lady GaGa. Ihr stylishes Midi-Kleid mit Schleifen-Applikation am Hals stammt von dem amerikanischen Label "CO". Zum Kleid kombiniert die Sängerin eine Cat-Eye-Brille im 60's Look und schwarze klassische Pumps - très chic!
Wer den Leo-Look liebt, sollte sich eines merken: Je mehr Raubkatze, umso wilder das Outfit. Daher gilt die Fashion-Regel: Lieber einen Gang zurückschalten und nur ein Stück mit dem Animal-Print tragen. Doch Lady Gaga folgt ihrem ganz eigenen Mode-Gesetz. Bei ihr ist mehr einfach mehr. 
Am Abend des gleichen Tages geht Lady Gagas Kostüm-Show weiter. Von der Raubkatze verwandelt sie sich in ein Crew-Mitglied von "Star Trek". Beam her up, Scotty!
Rodeo scheint am Tag zuvor das Motto von Lady Gaga zu sein. Ein paar Inspirationen könnte sich die Sängerin aber auch aus "Fifty Shades of Grey" geholt haben. Was für ein skurriler Mix aus Lederriemen, Cowboy-Accessoires und Diva-Attitüde.

106

Cooper sei es sehr wichtig gewesen, den natürlichen Charakter und das Erscheinungsbild der Figur nicht zu verfälschen. Und er fand offensichtlich, dass Gaga dieser Look sehr gut steht: "Das ist, wie der Charakter ist - und Lady Gaga ist unglaublich!"

A Star Is Born

Lady Gaga + Bradley Cooper als Musiker-Pärchen

Bradley Cooper und Lady Gaga in "A Star Is Born"
Jackson Maine (gespielt von Bradley Cooper) und Ally (gespielt von Lady Gaga) verlieben sich in dem Musik-Drama "A Star Is Born" ineinander, doch der Ruhm nagt an der Beziehung der beiden Künstler. Kann sich der ehemalige Country-Star damit abfinden, dass seine Freundin zum Superstar avanciert, während sein eigener Stern scheinbar erlischt?
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche