VG-Wort Pixel

Lady Diana Diese Beauty-Tricks können wir von ihr lernen


Prinzessin Dianas ikonischer Stil inspiriert bis heute Menschen auf der ganzen Welt. Doch nicht nur in Sachen Mode können wir uns von der "Königin der Herzen" den ein oder anderen Trick abschauen 

Es ist der klassische Mädchentraum, sich zu verlieben und Prinzessin zu werden. Lady Dianas († 31. August 1997) Geschichte ist gleichermaßen von Glück und Leid geprägt, wie kaum eine andere – bis heute unvergessen. Die leider viel zu früh verstorbene Mutter von Prinz William, 36, und Prinz Harry, 33, inspiriert Menschen auf der ganzen Welt. Nicht nur in Sachen Mode können wir uns von ihren ikonischen Looks daher den ein oder anderen Trick abschauen. 

Lady Dianas Pflege-Routine 

Eine gepflegte Haut ist das A und O. Während eine schonende Reinigung und ein intakter Feuchtigkeitshaushalt der Haut eigentlich selbstverständlich sein sollte, vernachlässigen dennoch viele Frauen ihre tägliche Pflege-Routine. Wie Dianas einstige Make-up-Artistin Mary Greenwell gegenüber "hello!" bestätigt, hat die Prinzessin von Wales viel Wert auf diese simple aber effektive Routine gelegt. So hat sie sich beispielsweise immer abgeschminkt, bevor sie zu Bett gegangen ist. Es sind genau diese Basics, auf die es am Ende ankommt. 

prinzessin-diana (9180607)Statement-Nagellack 

Während Herzogin Catherine, 36, und Herzogin Meghan, 37, stets nudefarbenen Nagellack tragen, wählte Diana auch gerne mal auffällige Rottöne. Das Protokoll des Königshauses sieht eigentlich vor, auf knallige Fingernägel zu verzichten. Ein in vielen Augen womöglich unbedeutendes Detail, mit dem Diana ihren Outfits jedoch einen Hauch mehr Persönlichkeit verleihen konnte. 

Der richtige Haarschnitt für jeden Haartypen 

Obwohl sich in den 80er-Jahren eigentlich alle nach einer voluminösen Walle-Mähne sehnten, löste Diana mit ihrem Kurzhaarschnitt einen Hype aus. Anstatt mit dem Trend zu gehen, blieb sie ihrem ikonischen Look treu. Ein Haarschnitt, der für ihr natürliche Welle wie gemacht war. Nicht jeder Trend ist für alle Haartypen geeignet, weshalb man sich lieber eine kompetente Beratung vom Fachmann gönnen sollte, statt sich nach Trends umzuschauen. 

Eyeliner farblich niemals auf Augenfarbe abstimmen 

Lady Diana war jahrelang ein großer Fan von blauem Eyeliner, den sie farblich auf ihre blauen Augen abstimmte. Mary Greenwell, ihre ehemalige Make-up-Artistin, riet ihr allerdings davon ab. "Blaue Augen sollten niemals mit blauem Eyeliner eingerahmt werden", erklärt Greenwell im Gespräch mit "hello!". Auf diese Weise wird der Effekt des Eyeliners gemindert und die Augen wirken optisch abgestumpft. 

Lady Diana mit blauem Eyleiner. Laut ihrer ehemaligen Stylistin Mary Greenwell ein absolutes Beauty-Fauxpas. 
Lady Diana mit blauem Eyleiner. Laut ihrer ehemaligen Stylistin Mary Greenwell ein absolutes Beauty-Fauxpas. 
© Dana Press
sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken