Kylie Minogue + Joshua Sasse: Hat sie ihm eine Haartransplanation geschenkt?

Auffällig oft wurde Joshua Sasse in den vergangenen Wochen mit einer Kopfbedeckung gesichtet. Nun kommt der Grund dafür ans Licht - was seine Verlobte Kylie Minogue damit zu tun hat, ist wirklich verrückt

Zu Lady Gagas Geburtstagsparty Ende Mär z erschien Joshua mit Turban.

Ein Tuch um den Kopf auf Lady Gagas Geburtstag-Party Ende März und auch auf den aktuellsten Fotos von Kylie Minogue und Joshua Sasse trägt er eine Mütze. Man rätselte nicht viel über dieses Accessoire, schließlich hätte es auch ein einfach ein modisches Statement des Schauspielers sein können.

Doch nun kam ans Tageslicht, was hinter dem Versteckspiel des smarten 28-Jährigen steckt. Er hat sich einer Haartransplantation im Wert von knapp 6.500 Euro unterzogen.

Barbara Meier

Erster Red-Carpet-Auftritt als Ehefrau

Barbara Meier
Dass eine Braut schon mal zwei Hochzeitskleider an ihrem großen Tag trägt, ist ja mittlerweile gar nicht mal so ungewöhnlich, aber drei? Barbara Meier konnte oder wollte sich wohl nicht für eines entscheiden.
©Gala


Mangelndes Selbstbewusstsein

Auch am Flughafen Mitte April legt der Schauspieler seine Kopfbedeckung nicht ab.

 Scheinbar litt der Verlobte von Sängerin Kylie Minogue schon länger unter seinem immer dünner werdenden Haar. So bestätigte er nun gegenüber "The Sun", dass er sich Haare transplantieren lassen hat und aus Selbstbewusstseins-Gründen nicht weiter in die Nähe eines Kahlkopfes rücken wollte.

Kylie soll ihn bei diesem Eingriff sehr unterstützt haben, wohl auch finanziell.

Mit vollem Haar vor den Traualtar

Ein Insider sagt nun, dass Joshua diesen Eingriff nur gemacht hat, um seines eigenen Seelenfriedens-Willen. Schließlich wären auf dem Kopf des 28-Jährigen keine kahlen Stellen zu sehen gewesen.

Vielleicht möchte der Schauspieler aber auch einfach ganz besonders toll aussehen, wenn er seiner Kylie das Ja-Wort gibt.

Themen

Erfahren Sie mehr: