VG-Wort Pixel

Kylie Jenner Eklat um aufgespritzte Lippen

Kylie Jenner
© instagram.com/kyliejenner
Hat Kylie Jenner es mit der Behandlung ihrer Lippen nun übertrieben? Nach dem Posten der neuesten Fotos zweifeln die Fans endgültig an der Echtheit ihres Kussmundes

Kylie Jenner ist verliebt in ihren Mund. Auf vielen Selfies der 17-jährigen Schwester von Kim Kardashian spielt er die Hauptrolle. Die vollen Lippen liegen zwar grundsätzlich in der Familie und Kylie betont ihren Schmollmund auch gerne mit reichlich Lippenstift - und dabei malt sie sogar manchmal über die Lippenkontur hinaus. Doch der Wunsch nach vollen Lippen hat bei ihr ganz offensichtlich eine Eigendynamik angenommen. Auf den Fotos, die sie am Wochenende auf ihrem Instagram-Account postete, wirkten die Lippen derart angeschwollen, dass eine Aufspritzung im Dienste der Schönheit eigentlich kaum noch zu leugnen war.

Kylie Jenners Fans und Follower fanden diese Fotos grenzwertig und ein Shitstorm ergoss sich über den bekannten und beliebten Teenager. Jenner löschte daraufhin die beiden Fotos wie "dailymail.com" berichtet. Bei Twitter zwitscherte sie, dass es sie langweile, dass immer nur über ihren Mund geredet würde - denn es gäbe doch wirklich wichtigere Themen: "Kommt Leute, lasst uns mal unser Leben neu sortieren und über wichtige Dinge reden!".

Das klingt seltsam aus dem Mund der Selbstdarstellerin, die in jeder Hinsicht viel für ihr Äußeres tut. Dass Behandlungen wie eine Lippenauffüllung, eine Nasenoperation, Botox-Spritzen und eine Brust-OP, die das australische "OK"-Magazin Kylie Jenner zuschrieb, heftige Eingriffe im jungen Alter wären, steht außer Zweifel.

Moralische Unterstützung fand Kylie Jenner aber bei ihrer älteren Schwester Khloe Kardashian, mit der sie sich gestern (27. Oktober) gemeinsam bei Instagram zeigte. Während Khloe Kardashian ihr einen Luftkuss zuhaucht und dabei ihren beachtlichen, überschminkten Schmollmund positioniert, sind Kylies Lippen dieses Mal gänzlich ungeschminkt und wirken nicht mehr ganz so überdimensioniert und aufgeschwollen wie auf den Posts vom Wochenende.

"Natürlich" liegen volle Lippen in der Familie: Khloe Kardashian unterstützt ihre jüngere Schwester Kylie Jenner in Sachen Schmollmund-Debatte mit ihrem Luftkuss.
"Natürlich" liegen volle Lippen in der Familie: Khloe Kardashian unterstützt ihre jüngere Schwester Kylie Jenner in Sachen Schmollmund-Debatte mit ihrem Luftkuss.
© instagram.com/kyliejenner

"Laser, Spritzen und Peelings": Die 10 wichtigsten Fakten zu den neuesten Behandlungen finden Sie auf brigitte.de

stb / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken