Kris Jenner: "Kylies Lippen sind ein Fehler"

Bei ihren vollen Lippen hat sich Kylie Jenner vom Beauty-Doc nachhelfen lassen. Ihre Mutter ist über diese Entscheidung nicht glücklich

Mit ihrem neuen Schmollmund löste Kylie Jenner einen fragwürdigen Social-Media-Trend aus. Viele fragen sich aber auch: Muss man sich mit 17 Jahren schon die Lippen aufspritzen lassen? Dazu gehört - für einige vielleicht etwas überraschend - auch Mutter Kris Jenner, 59. Die Kardashian-Matriarchin habe sich sehr über den Eingriff aufgeregt, wie sie "Access Hollywood" erzählte.

Kris Mutter hatte kein Verständnis

"Ich habe klare Vorstellungen davon, was sie in diesem jungen Alter tun sollte", sagte Jenner. "Ich glaube, ich habe an mir nichts machen lassen, bevor ich in den 50ern war. Darum denke ich mir: 'Wieso, wieso? Warum musstest du das machen?'"

Jennifer Lopez

So umwerfend sieht die 50-Jährige ohne Make-up aus

Jennifer Lopez
Jennifer Lopez sieht auch ungeschminkt atemberaubend schön aus.
©Gala

Make-up

Kesse Lippen

Zu niedlichen Minnie-Mouse-Ohren und einem Polka-Dot-Kleid wirken die knallroten Lippen an Heidi Klum äußerst verspielt. Sie beweist: Die Farbe muss nicht immer sexy sein.
Shanina Shaik trägt hingegen einen rot-braunen Lippenstift auf und erzielt so einen softeren Look. Durch eine dezente Schicht Lipgloss wirkt ihr Schmollmund noch voller.
Bei ihren Auftritten an der Seite von Prinz Harry trägt Meghan Markle aktuell keinen auffälligen Lippenstift mehr. Damals liebte sie es allerdings, ihren Mund mit Knallfarben zu betonen.
Bella Hadid

139

Da Kylie, die mittlerweile 18 Jahre alt ist, trotz der mütterlichen Einwände stur blieb, habe Kris Jenner den Eingriff schließlich akzeptieren müssen. "Sie ist immer noch mein Kind. Ich liebe sie, wir alle machen Fehler."

Themen

Erfahren Sie mehr: