Körperpflege: Die neuen Body-Builder

Duftende Cremes, Konzentrate, die straffen, nährende Öle mit wirksamen Inhaltsstoffen: Sie alle sind jetzt auch für den Body ein Riesenthema. Wie viel Hightech jetzt in Körperpflege steckt

Bodybuilding

Die Ansprüche, die Konsumentinnen an ihre Körperpflege stellen,

sind in den vergangenen Jahren enorm gewachsen. Dr. med. Kerstin Bohnsack, medizinische Fachreferentin der Beiersdorf AG, erklärt den Trend so: "Ziel ist es jetzt, eine spezielle Pflege für die individuellen Bedürfnisse der Haut nicht nur im Gesicht, sondern am ganzen Körper anzuwenden- und somit den Alterungsprozess unserer Haut im ganzheitlichen Ansatz zu verzögern." Warum spezifische Bodycare-Produkte überhaupt nötig sind? Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. Zum einen sind Talgdrüsen, die Einfluss auf den Feuchtigkeitsgehalt der Haut haben, am Körper weniger häufig vorhanden als im Gesicht. Zum anderen ist es für Wirkstoffe im Gesicht sehr viel einfacher, durch die vielen Poren in die Haut vorzudringen, so Prof. Dr. Volker Steinkraus vom Dermatologikum Hamburg. In einem Punkt sind sich Gesicht und Körper seiner Meinung nach allerdings einig: "Beide freuen sich über eine fein abgestimmte Rezeptur von Grundund Wirkstoffen."

Alle Reserven verbraucht? Wenn die Haut schlapp macht, helfen Bodycremes, sie wieder aufzubauen

Die coolen neuen Wirkstoffe

Alles, was das Gesicht pflegt, funktioniert generell auch für den Körper. Doch der Body reagiert auf viele Wirkstoffe nicht so empfindlich wie die Haut im Gesicht, so Dermatologe Steinkraus: "Eine vergleichbare Wirkung kann man darum nur mit einer höheren Wirkstoffkonzentration erzielen." die Liste von Klassikern und Highclass-Ingredienzen, die jetzt auch in der Bodypflege zum Einsatz kommen, ist lang: Urea wirkt ultra feuchtigkeitsspendend, Vitamin C schützt vor umwelteinflüssen. Extrakte der Açai-Beeren gelten als muntere Energiespender. Selbst der Luxus-Inhaltsstoff Kavier versorgt jetzt den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen. Und die alte Bekannte namens Hyaluronsäure polstert jetzt nicht mehr nur linien im gesicht. unterstützung bekommt sie von shapingstars wie Rosskastanienextrakt, Koffein und Guarana, die dazu beitragen, fett abzubauen.

1. Damit geht alles glatt: "Activating & Firming Cellulite Gel" von Doctor Duve, 200 ml, ca. 79 Euro, über www.doctor-duve.com; 2. Körpergel mit Jojoba-Perlen: "Vitalising Vitamin AB+C body hydrating gel" von Molton Brown, 200 ml, ca. 22 Euro; 3. Gibt's in leicht und reichhaltig: Feuchtigkeitsbooster "Aquaporin Active" von Eucerin, 400 ml, ca. 15 Euro

1. "Body Booster"-Körperserum von Sepai, 100 ml, ca. 410 Euro; 2. "Concentrated Caviar Body Serum" mit Hyaluronsäure von Artdeco, 100 ml, ca. 30 Euro

Seren für den Körper? Gibt es wirklich!

In Seren geben Wirkstoffe ihr Bestes! Denn die Inhaltsstoffe sind hier besonders hoch konzentriert. sie eignen sich daher ideal fürs Dekolleté. "Ähnlich wie das Gesicht ist es der Sonne ausgesetzt und kann darum bei unsachgemäßer Pflege schnell voraltern", so Prof. Steinkraus. tipp: Vorher die Haut sanft peelen, damit sich die Wirkstoffe leichter ihren Weg in die Haut bahnen können. Wichtig: Weil Seren keinen Sonnenschutz liefern, ist eine zusätzliche schützende Creme für tagsüber Pflicht.

Angespannt? Die Haut benötigt Feuchtigkeit und Fett

Feuchtigkeit oder Fett - Was ist wichtiger?

Unentschieden! "Die Haut benötigt grundsätzlich beides, um intakt zu sein", erklärt Sarah Schüddekopf, Forschungs- und Entwicklungsmanagerin bei Dove. und Prof. Steinkraus erläutert: "Die Schutzbarriere der Haut liegt in ihrer obersten Schicht. diese Barriere ist ein schützender Fettfilm der Haut, eine Mischung aus Fetten und Feuchtigkeit. Die Fette können Feuchtigkeit binden. das heißt im Umkehrschluss, wenn wenig Fette vorhanden sind, kann gleichzeitig auch nur wenig Feuchtigkeit gebunden werden." darum ist fettige Haut meist auch feucht und fettarme Haut oft trocken.

1. Zieht schnell ein: Die "Express Feuchtigkeits-Body Lotion" von Nivea, 250 ml, ca. 3 Euro; 2. Die beruhigende "Hydro Activ Lotion" ist besonders für empfindliche Haut geeignet. Von Eubos, 200 ml, ca. 20 Euro; 3. Für sehr trockene Haut: "Intensive Feuchtigkeitspflege" von Dove, 250 ml, ca. 5 Euro

Wasser und Nährstoffe für die Haut: "Cell Culture Body Care light" von SBT, 200 ml, ca. 52 Euro

Wohin geht die Reise

Forschung und Entwicklung laufen weiterhin auf Hochtouren, um immer effektivere Körperprodukte auf dem Kosmetikmarkt zu etablieren. Die Befeuchtung tieferer Hautschichten soll fokussiert werden. Prof. Steinkraus hat die Vision eines intensivierten morgendlichen Pflegerituals: Reinigung, Peeling plus eine Bodymaske, die nach ein paar Minuten unter der Dusche abgespült wird. nach dem vorsichtigen abtrocknen werden in Zukunft leichte Seren aufgetragen, die "hautidentische Nährstofflösungen" enthalten und die Zellen optimal unterstützen.

Themen

Erfahren Sie mehr: