Kit Harington: Nach "Game of Thrones" kommen die Haare ab

Viele halten Kit Harington und Jon Schnee für ein und dieselbe Person - was den Look angeht. Davon will er sich nun aber verabschieden

Kompletter Style-Wandel?

Seit 2011 verkörpert Kit Harington (31) in "Game of Thrones" nun schon den Hauptcharakter Jon Schnee. Und immer dabei waren bisher auch seine langen, gelockten Haare, die quasi zu seinem Markenzeichen wurden, und sein Vollbart. Damit soll allerdings nach dem Ende der Serie Schluss sein. Im Interview mit "Entertainment Weekly" berichtet der Schauspieler nun, dass er sich einem kompletten Style-Wandel unterziehen will - inklusive kurzer Haare. "Diese Rolle war brillant, aber ich muss Jon Schnee loswerden", sagte Harington.

Welche Frisur wirds?

Er wolle sich generell etwas weniger erkennbar zeigen und mit einem völlig neuen Look etwas anderes machen. Auf Nachfrage, ob er denn schon eine genauere Frisur im Kopf habe, sagte Harington nur knapp: "Kurz-kurz." Schwieriger sei es für ihn, sich von seinem Bart zu trennen. Er möge zwar seine Haare im Gesicht und auch auf dem Kopf, aber er wolle sich dennoch davon verabschieden - auch als Ritual, um eine neue Zeit einzuläuten: "Ich kann nicht in meine nächste Rolle gehen und genau gleich aussehen."

Trennungs-Frisuren

Neues Leben, neuer Schnitt

Am 3. April 2018 gaben Channing Tatum und seine Traumfrau Jenna Dewan das Ende ihrer Ehe nach 9 Jahren bekannt. Während sich der Hollywood-Hottie erstmal zurückgezogen hat, startet sie jetzt wieder durch. Auch mit neuem Look!
Den Long Bob hatte Jenna als Frisur schon einige Monate, jetzt zeigt sie sich supersexy und mit frischgeschnittenem, kinnlangem Bob wieder auf dem Red Carpet.
An der Seite von Hugh Hefner (†) wird Kendra Wilkinson Mitte der 2000er-Jahre als platinblondes Playboy-Häschen berühmt.
Als ihre Bunny-Zeiten vorbei sind und Kendra in 2009 den Footballer Hank Baskett heiratet, heißt es nicht nur "Bye-bye Playboy Mansion" sondern auch "Ciao Platinblond". Kendra wird ein paar Nuancen dunkler.

23

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche