Kim Steeb: Yoga als Lifestyle

Die prominente Yogalehrerin Kim Steeb hat einige Jahre Arbeit in ihre neue Yoga- und Pilateskollektion gesteckt. Auch die Seifen und Körperöle sollen aktivieren und ausgleichen

Kimberley Steeb

Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit

prägen die Arbeit der prominenten Yogalehrerin Kimberley Steeb. So vermittelt Kim Steeb auch mit ihrer ersten eigenen sogenannten "Reflection Feelwear"-Kollektion mit ganzheitlichen Yoga- und Pilates-Outfits das Gefühl, dass sie damit alles richtig gemacht hat.

Die Hosen, Bustiers, Shirts, Jacken und Sleepwear sind aus Biobaumwolle von einem Fairtrade-zertifizierten Kooperationspartner in Indien gefertigt. Die kuscheligen und gleichzeitg stylish wirkenden Strickteile bestehen anteilig aus Alpaka-Wolle eines bolivianischen Frauenprojektes. Klar, dass diese Produkte ihren Preis haben. Günstigste Stück der neuen Kollektion ist das Bustier "Prana Bra Top" für ca. 55 Euro, die Hose "Anandamaya Pants" kostet ca. 100 Euro und die Kapuzenjacke "Chitta Suddhi Hoodie" rund 160 Euro.

Funktionelle Formen, anschmiegsame Materialien und ein feminines Design: Die "Reflection Feelwear"-Kollektion macht Yoga zum Lifestyle.

Die Asanas des Yoga sind anstrengend und fordernd, dehnen und strecken aber gleichzeitig den Körper und wirken so ausgleichend. Diese positive Verbindung von Kraft, Konzentration, Dehnung und Entspannung nutzt selbst die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Und immer mehr Menschen empfinden Yoga als ausgleichenden Sport.

Die Kosmetiklinie soll aktivieren und beleben: Seife "Identity Body Bar", 150 Gramm, ca. 20 Euro; "Set Bath & BodyOil" 7x100 ml, ca. 100 Euro.

So entdeckte auch Kim Steeb in einer emotional schwierigen Zeit im Jahr 2003 Yoga für sich, intensivierte ihre Kenntnisse des Ashtanga-Yogas und machte eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin. 2005 eröffnete sie mit Ursula Karven das "YogaYou"-Studio auf Mallorca und vermarktete 2007 eine gemeinsamen Yoga-Kollektion über eine deutsche Kaufhauskette.

Letztes Jahr zog die begeisterungsfähige Frau mit den US-amerikanischen Wurzeln mit ihrem Mann Charly Steeb und ihren zwei Kindern nach Deutschland. Ständig war sie auf der Suche nach passenden Kooperationspartnern, den besten Produktionsverfahren, schönem Design: Für ihre "Body&SoulCare"-Kosmetiklinie mit Duschgels, Seifen und Körperölen konnte sie Deutschlands älteste von Familienhand geführte Seifenmanufaktur "Klar Seifen" als Kooperationspartner gewinnen.

Für Kimberley Steeb ist Yoga ein Lifestyle, der die Sinne anregt und ganz offensichtlich neue Perspektiven schafft. Ihre Yoga-Kollektion sowie die Kosmetiklinie gibt es jetzt unter .

stb

Themen

Erfahren Sie mehr: