Kim Kardashian: Reality-Star wagt krasse Typveränderung

Mal blond, mal schwarz: Kim Kardashian wechselt regelmäßig ihre Haarfarbe. Nach ihrer neusten Typveränderung ist sie kaum widerzuerkennen.

Kaum hatten wir uns an Kim Kardashian mit platinblonder Mähne gewöhnt, wagt der Reality-Star ein dramatisches Umstyling

"Ich kann euch gar nicht sagen, wie satt ich meine blonden Haare habe" - mit diesen Worten sorgte Kim Kardashian (37) vor zwei Tagen auf ihrem Twitter-Account für Spekulationen. Würde die Dreifach-Mutter wieder zurück zu Schwarz wechseln? Oder doch zu ihrer Naturhaarfarben Braun? Die Antwort lautet: Nichts von alledem! Stattdessen scheint sich der Reality-Star ihre experimentierfreudige Halbschwester Kylie Jenner (20) zum Vorbild genommen zu haben - und überraschte ihre 58,9 Millionen Twitter-Follower mit pinker Mähne!

Zudem meldete sich die Ehefrau von Kanye West (40) in einem kurzen Video-Clip zu Wort und fragte ihre Fans: "Hey Leute, gefallen euch meine neuen pinken Haare?" Die Fans reagierten zwiegespalten, einige überhäuften den Social-Media-Star mit Komplimenten, während andere die Echtheit der Haarpracht anzweifelten. Auf die Frage eines Twitter-Users, ob es sich um eine Perücke oder eine dauerhafte Haarfarbe handle, antwortete Kardashian umgehend: "Ich trage keine Perücken. Es ist echt."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche