Kim Kardashian: Sie trägt viele Juwelen, aber keinen BH

Bei einem Auftritt in New York sorgte Kim Kardashian mal wieder für Aufsehen. Sie trug jede Menge teuren Schmuck, dafür wenig Unterwäsche.

Kim Kardashian bei der "Tiffany Blue Book"-Gala in New York City

(37) zeigte bei einem Auftritt in New York mal wieder jede Menge Haut. Auf der "Tiffany Blue Book"-Gala erschien sie in einem weißen, weit ausgeschnittenen Kleid von , unter dem sie keinen BH trug. Die ärmellose, rückenfreie Robe bestach durch Cut-outs an der Taille und reichte bis auf den Boden, wo sie in einer kleinen Schleppe auslief. Darunter trug die 37-Jährige offene High Heels.

Kardashians offenbar völlig faltenfreies Gesicht wirkte stark geschminkt, ihre Augen hatte sie mit viel dunkler Mascara betont, ihren Mund mit rotem Lippenstift. Eine Diamant-Halskette und zahlreiche Diamant-Ringe rundeten das Outfit ab. Die Ehefrau von (41), die im Oktober 2016 in Paris überfallen und ausgeraubt wurde, erklärte auf ihren Social-Media-Accounts, dass die Schmuckstücke eine Leihgabe seien und sie jede Menge Sicherheitspersonal um sich habe.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche