Kim Kardashian: Kurvige Kehrseite

Zweifach-Mama Kim Kardashian ist immer für eine Überraschung gut. Die verlorenen Babypfunde, gegen die der TV-Star so hartnäckig ankämpfte, scheinen sich nun nämlich an anderer Stelle wiederzufinden

Kim Kardashian

Der Babybauch ist weg: Kim Kardashian zieht ihre After-Baby-Body-Pläne durch. Der TV-Star kämpft eifrig gegen die verbliebenen Babypfunde, doch drängt sich die Vermutung auf, dass die Rundungen nur gewandert sind.

In einer hautengen schwarzen Hose stöckelte die 35-Jährige am Mittwoch (13. April) durch Los Angeles. Auf hohen Hacken und mit durchsichtigem Top wirkte Kims Look alles andere als vorteilhaft, doch war es besonders ihr berühmter Hintern, der für Gesprächsstoff sorgte.

Britney Spears

Sie wagt eine Typveränderung

Britney Spears
Sängerin Britney Spears ist immer für eine Überraschung gut. Dieses Mal geht es aber nicht um ihr Privatleben, sondern um einen neuen Look.
©Gala

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

"Kein Make-up, kein Filter, nur ich und mein Baby" schreibt Alesha Dixon unter dieses Bild Mitte Juli auf Instagram. Hochschwanger und mit XXL-Babykugel sieht die Jurorin der Casting-Show "Britain's got Talent" einfach wunderschön aus. Aber auch nach der Geburt ihres zweites Kindes kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Kaum zu glauben, dass Alesha Dixon gerade einmal vor sieben Wochen - am 20. August 2019 -  ihr zweites Kind Anaya zur Welt gebracht hat. In Kalifornien zeigt sie sich bereits nach dieser kurzen Zeit schlank und mit einer beneidenswert tollen Silhouette zu den Drehaufnahmen der Casting-Show. Doch auch ihr Outfit ist besonders klug gewählt ...
Die dunkelgrüne High-Waist-Hose kreiert Alesha Dixon eine besonders vorteilhafte Figur: Insbesondere der Kontrast zwischen Kordelzug und Oversized-Schnitt schafft optisch eine schmale Taille. Ein eng anliegendes, schlichtes Top verstärkt den Effekt. 
Hochschwanger und mit luftigen Sommerkleid posiert Hana Nitsche im August 2018 mit ihrem zukünftigen Kinderwagen. Jetzt, ein Jahr und zwei Monate später ....

335

Runde Sache: Kim Kardashians Po scheint noch größer und voluminöser geworden zu sein.

Ihre Kilos wandern am Körper

Noch voluminöser, beinahe schon aufgepumpt wirkt das gute Stück auf neuesten Paparazzibildern. War Kim etwa wieder beim Beauty-Doc und hat sich ihr Markenzeichen künstlich aufhübschen lassen? Es wäre schließlich nicht das erste Mal - oder das letzte.

Der Wunsch, einen perfekten Körper zu haben, ist im Kardashian-Clan besonders stark vertreten. Ob Kim Kardashian nach ihrer Crash-Diät wirklich beim Schönheitschirurgen war, wird sich zeigen.

Themen

Erfahren Sie mehr: