VG-Wort Pixel

Kim Kardashian Ihr Hintern ist plötzlich viel kleiner

Kim Kardashian überrascht ihre Fans. Plötzlich ist ihr berühmter Hintern viel kleiner. Hat sich das It-Girl etwa einer Po-Verkleinerung unterzogen?

Hat sich Kim Kardashian wirklich den Po operieren lassen? Genau das wurde eine ganze Zeit lang vermutet. Doch dann bewies das It-Girl mit einer Röntgenuntersuchung, dass ihr voluminöses Hinterteil echt ist. Nun werden erneut Stimmen laut, die behaupten, die 36-Jährige habe etwas an ihrer Kehrseite machen lassen. Doch diesmal wird nicht vermutet, Kim habe sich Implantate einsetzen lassen, im Gegenteil: Nun glauben einige, die Frau von Kanye West hat sich einer Po-Verkleinerung unterzogen.

Hat sich Kim Kardashian operieren lassen?

Grund zu der Annahme bietet ein Foto, das ihre Mutter Kris Jenner postete. Darauf zu sehen sind Kim und ihre Tochter North West jeweils als Jasmin aus "Aladdin" verkleinert. Die Reality-Queen ist schlanker denn je und auch ihr Po wirkt um einiges schmaler als sonst. "Po-Verkleinerung", glauben einige User, doch die Experten wissen es besser: "Eine chirugische Verkleinerung des Gesäßes ist eine sehr seltene Operation. Ich vermute, der Grund, weshalb ihr Po kleiner aussieht, ist, dass das Foto per Fotoshop bearbeitet wurde oder dass sie erhebliche Menge an Gewicht verloren hat", so der plastische Chirurg Anthony Youn gegenüber "Hollywood Life".

Es gibt einen anderen Grund für ihre neue Figur

Und auch ein Insider bestätigt: "Kim ist im Moment in unglaublich guter Form. Sie hat mehr Gewicht verloren als geplant. Zum Zeitpunkt des Überfalls hatte sie ihr Ziel schon erreicht, aber der ganze Stress führte dazu, dass sie noch mehr abgenommen hat. Sie wiegt jetzt unter 60 Kilo. Das geschah aber nicht mit Absicht – die ersten Wochen konnte sie kaum essen und sie war immer sehr ängstlich. Außerdem trieb sie jede Menge Sport."

Ob Kims Allerwertester also schon bald wieder praller wird? Viele Fans würden das bestimmt begrüßen.

Kim Kardashian: Ihr Hintern ist plötzlich viel kleiner
Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken