VG-Wort Pixel

Kim Kardashian + Co. Das sind die skurrilsten Aufgaben ihrer Angestellten

Kim Kardashian + Mario Dedivanovic
Kim Kardashian + Mario Dedivanovic
© instagram.com/makeupbymario
Wahrlich kein Traumjob! Von Intim-Make-up bis hin zu Nippelzwicken steht so manch verrückte Aufgabe auf der To-do-Liste der Promis. Diese Aufgaben haben die persönlichen Assistenten einiger Stars

Eine Busen-Beauftragte? Wirklich? Kim Kardashian sorgte mit der Ankündigung, dass sie nun eine Assistentin hat, die ihren Busen ins perfekte Licht bringen soll, für Unverständnis.

Der Reality-TV-Star lässt zudem seinen liebsten Visagisten Mario Dedivanovic den Intimbereich schminken - nur so kommt der pralle Po schließlich perfekt zur Geltung. Mario selbst scheint das nicht zu stören, er postet fleißig Fotos von seinem Handanlegen mit freudigen Kommentaren.

Die skurrilen Jobs der Assistenten

Der persönliche Assistent von Victoria Beckham ist neben dem Einkaufskorb, auch für das Tragen ihrer Designertasche verantwortlich
Der persönliche Assistent von Victoria Beckham ist neben dem Einkaufskorb, auch für das Tragen ihrer Designertasche verantwortlich
© Splashnews.com

Doch damit reiht sie sich in die Stars mit großem Ego ein, die für ihre persönlichen Assistenten sehr skurrile Aufgaben bereit halten:

Da wäre zum Bespiel Mariah Carey. Die beschäftigt nicht nur eine Busen-Assistentin, sondern auch eine "Drink-Halterin".

Die Diva ließ sich einst bei einer Signierstunde ihre Getränke mit Strohhalm anreichen. Einziger Kraftakt, den Mariah dann noch leisten musste, war, den Mund aufzumachen und am Strohhalm zu ziehen.

Außerdem lässt sie sich gerne mal von ihren Assistenten vor einem Interview oder Shooting auf ein Sofa heben und drapieren, damit angeblich das Kleid nicht zerknittert.

Von Taschenträgern und "Nippel-Zwickern"

Victoria Beckham lässt sich von ihrem Assistenten nicht nur den Einkaufskorb hinterhertragen, er ist auch als Taschenträger engagiert, damit Vic in New York entspannt shoppen gehen kann - ohne die doch sehr schwere Designertasche selber tragen zu müssen. Äußerst praktisch.

Bruno Mars lässt sich von seiner persönlichen Assistentin die Nase putzen
Bruno Mars lässt sich von seiner persönlichen Assistentin die Nase putzen
© Action Press

Jennifer Lopez hat sogar einen "Nippel-Zwicker", der dafür sorgt, dass ihre Brustwarzen bei Video-Drehs und Filmaufnahmen nicht schlapp machen.

Nase putzen, SMS verschicken

Auch bei den coolen Musikern ist Extra-Hilfe notwendig:

Soul-Star Bruno Mars freut sich, wenn seine Assistentin ihm wie eine Mutti die Nase putzt und der Hip-Hopper Cee Lo Green hat einen Handy-Assistenten, der ihm das lästige SMS-Schreiben abnimmt und sogar zwei Handys gleichzeitig bedienen kann.

Bei solchen Arbeitgebern sollte man als persönlicher Assistent einfach seinen Sinn für Humor bewahren und sich seine skurrilen Einsätze sehr gut bezahlen lassen. Ansonsten gilt: Augen auf bei der Berufswahl!

kst / cfr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken