Kim Gloss: Sie sieht plötzlich anders aus

Mit einem Urlaubsfoto schockiert Kim Gloss ihre Fans: Die können sie nicht wiedererkennen und wundern sich über das veränderte Aussehen des TV-Sternchens

Kim Gloss

Kim Gloss steht offen zu ihren Beauty-Operationen und war deswegen lange Zeit bei ihren Fans sehr beliebt. Trotzdem sorgt sie mit ihrem Aussehen immer wieder für Schlagzeilen. Während es bei den Urlaubsschnappschüssen vieler Stars meist die Natürlichkeit ist, die Fans überrascht, sorgt Kim jetzt aus einem anderen Grund für Furore. 

Kim Gloss: Urlaubsfoto auf Facebook sorgt für Verwirrung

Auf Facebook teilt sie mit ihren fast 800 Tausend Abonnenten ein Foto, das sie am letzten Tag ihrer Mexiko-Reise zeigt. In einem trägerlosen Top, der Hand im nassen Haar, und mit verträumtem Blick sitzt Kim vor einem Steak. Das Foto wurde fast 1.000 Mal mit "Gefällt mir" markiert und es finden sich darunter über 100 Kommentare. Die Follower sind sich einig: Kim ist nicht wieder zu erkennen. 

Last day #Tulum ❤️

Gepostet von Kim Gloss am Sonntag, 27. Januar 2019

"Was ist mit dir passiert, du bist nicht wiederzuerkennen!"

Schockiert fragen sich die Fans unter dem Bild, ob es wirklich Kim ist, die da zu sehen ist. "Was ist mit dir passiert?", "wer ist das?" und "wie soll man dich noch erkennen?", sind nur ein paar der Fragen, die die User stellen. Dank ihres Tattoos lässt sich schließlich mit Sicherheit sagen, dass es sich um die 26-Jährige handelt. Obwohl sie fast ungeschminkt wirkt, und sich in der Vergangenheit schon oft ohne oder mit weniger Make-up gezeigt hat, sieht sie anders aus als zuvor. 

Kim Gloss' Aussehen hat sich in den letzten Jahren (2012-2016) viel verändert. 

Was ist an Kim Gloss' Aussehen anders?

Während einige Fans auf Photoshop setzen, geben andere zu viel Botox die Schuld. Kim selbst äußerte sich bislang nicht zur Verwunderung der Fans. Sie genießt die Zeit mit ihrem Liebsten, Alexander, und postet auch auf Instagram weiter fleißig Urlaubsschnappschüsse und -videos. Während ihr Ex Rocco Stark gerade mit der Trennung von seiner Frau Nathalie Schlagzeilen macht, scheint sie im Urlaub richtig abschalten zu können. 

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Im Jahr 2016 ist January Jones allen noch als "Betty Draper" im Gedächtnis. Bei einem Radio-Interview auf der Comic-Con könnte ihre Erscheinung jedoch nicht unterschiedlicher sein, als die der künstlich inszenierten 50er Jahre Hausfrau in "Mad Men". Kaum geschminkt, mit leichten Falten vom Lachen steht January Jones gut gelaunt Frage und Antwort. 
Im September erscheint January Jones noch im unaufgeregten natürlichen Look zur "The Politician"-Premiere in New York. Zugegeben die Stirn von January wirkt schon etwas geglättet, aber an den Augen sind noch deutlich ihre sympathischen Lachfalten zu erkennen. 
Bei diesem Schnappschuss auf Instagram von January Jones sind jetzt auch die letzten Fältchen verschwunden. Dafür wirkt ihre Haut gespannt und glänzt verdächtig ...
So kennen wir sie aus dem Fernsehen: Linda de Mol moderierte von 1992 bis 2000 die Erfolgsshow "Traumhochzeit". 2008 gab es ein einmaliges Pilotprojekt des ZDF, aus dem dieses Foto entstanden ist. Elf Jahre später ....

380


Themen

Erfahren Sie mehr: