VG-Wort Pixel

Kiernan Shipka + Co. Wie alt sind diese Mädchen?


Eigentlich sind sie gerade erst zu Teenagern geworden, doch mit Lippenstift, Mascara und Rouge sehen Kiernan Shipka, Kaia Crawford und andere Jungstars aus wie ihre deutlich älteren Vorbilder. Perfekt gestylt und hübsch geschminkt scheinen sie das Teenie-Alter überspringen zu wollen

Durch die Serie "Mad Men" erreichte Kiernan Shipka in den vergangen Jahren große Bekanntheit und ist seitdem ein gern gesehener Gast bei glamourösen Events. Ob auf dem roten Teppich in Hollywood oder in der Front Row während der New York Fashionweek - die Schauspielerin zeigt sich stets von ihrer schönsten Seite und ist immer top gestylt. Unterschiede zu ihren deutlich älteren Kolleginnen sind dabei überhaupt nicht zu erkennen, sodass man leicht vergessen kann, dass die Blondine erst 14 Jahre alt ist.

Doch nicht nur bei Kiernan Shipka scheint bei der Entwicklung von Kind zur Erwachsenen das Teenie-Alter übersprungen zu werden. Denn auch Jungstars wie Willow Shields (14), Noah Cyrus (14) und Kaia Gerber (13) wirken schon viel reifer als ihr natürliches Alter. Auf dem roten Teppich präsentieren sie sich in auffälligen Outfits, sind geschminkt wie ihre älteren Vorbilder und lassen auch durch ihre eingeübten Posen nicht durchblicken, dass sie mal gerade zu Teenagern geworden sind.

Auch Noah Cyrus versteckt ihr kindliches Aussehen gerne hinter Make-up und Lippenstift. Sie scheint sich den extremen Look ihrer großen Schwester Miley abzugucken - hat damit jedoch nicht erst kürzlich begonnen. Schon vor über vier Jahren startete die jüngste Tochter des Country-Musikers Billy Ray Cyrus mit ihren ersten Versuchen, die Stylings älterer Stars zu übernehmen. Dazu gehörten bei ihr auffällige, kurze Kleider, Absatz-Schühchen und vor allem eins: Schminke. Mit gerade einmal 10 Jahren erröteten ihre Kinderwangen durch Rouge, ihre Wimpern tuschte sie ebenfalls schon. Kein Wunder also, dass sie nun auch zu Lippenstift, Eyeliner und Lidschatten greift.

Und noch eine junge Schönheiten lenken mit Make-up von ihrem Alter ab: Kaia Gerber (13) wird ihrer Topmodel-Mama Cindy Crawford immer ähnlicher. Auf dem neusten Foto von ihr, das ihr Vater Rande Gerber am Wochenende auf Instagram postete, zeigt sie sich mit brünetter Wallemähne und leichten Smokey Eyes. Bei ihrem Anblick vergisst man leicht, dass sie erst in diesem Jahr unter die Teenager gegangen ist. Denn durch ihr Make-up wirkt die Schönheit so gar nicht wie eine 13-Jährige.

Verblüffend ist daher nicht nur, dass sich Kaia zum jüngeren Ebenbild ihrer Mutter entwickelt, sondern dass sie sich in kürzester Zeit in eine junge Dame verwandelt hat. Innerhalb von nur zwei Jahren hat sich die Celebrity-Tochter optisch extrem verändert. Keine Spur mehr von niedlichen Pausbäckchen und kindlichen Gesichtszügen. Stattdessen hat sie ihre Wangen durch einen Hauch von Rouge betont und blickt mit dunkel geschminkten Augen in die Kamera.

Während Kiernan, Noah und Kaia schon länger in der Öffentlichkeit stehen, ist Willow Shields erst kürzlich durch die "Panem"-Kinofilme berühmt geworden. Daher ist auch sie immer öfter auf dem roten Teppich unterwegs und reiht sich in die Riege der geschminkten Teenie-Stars ein. Ihre Make-ups sind teilweise jedoch schon etwas krasser. Statt die Augen nur leicht zu betonen, setzt sie gerne auch auf einen dicken Lidstrich.

Der Übergang vom "Mädchen sein" zum "Frau werden", scheint sich im Show-Business vor allem durch besondere Stylings und hübsche Make-ups extrem beschleunigt zu haben. Schön jedoch, dass Kiernan Shipkaund Co. es trotzdem nicht zu sehr mit dem Schminken übertreiben und eher auf dezente Beauty-Looks setzen.

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken