VG-Wort Pixel

Khloe Kardashian Lippen-Zweikampf mit Schwester Kylie

Khloe Kardashian + Kylie Jenner
Khloe Kardashian + Kylie Jenner
© instagram.com/khloekardashian / instagram.com/kyliejenner
Kam da etwa Neid auf? Khloe Kardashian scheint wie erst vor kurzer Zeit ihre kleine Schwester Kylie nicht wirklich glücklich mit ihren Lippen gewesen zu sein. Alles deutet darauf hin, dass das TV-Starlet ordentlich nachgeholfen hat

Darf's ein bisschen mehr sein? Wenn es nach Khloe Kardashian geht, können ihre Lippen derzeit gar nicht voll genug sein. So wie vor wenigen Wochen ihre jüngere Schwester Kylie, posiert das TV-Starlet aktuell auch mit verdächtig aufgeplusterten Lippen.

Der Wirbel, den die vermeintlichen Schönheitsoperationen bei der erst 17-jährigen Kylie auslösten, wird so noch einmal aufs Neue entfacht. Schließlich sollten Kim, Kourtney und auch Khloe Kardashian ihren jüngeren Geschwistern ein Vorbild sein, statt ihren optischen Veränderungen nachzueifern.

Das Streben nach Perfektion

Und plötzlich ist die Oberlippe größer als die Unterlippe: Khloe Kardashian verlässt mit mächtig aufgeplusterten Lippen das Fitnessstudio. Von Make-up ist hier nicht sehr viel zu sehen.
Und plötzlich ist die Oberlippe größer als die Unterlippe: Khloe Kardashian verlässt mit mächtig aufgeplusterten Lippen das Fitnessstudio. Von Make-up ist hier nicht sehr viel zu sehen.
© XPosure

Lange Zeit galt die drittälteste Kardashian-Schwester als kleine Revoluzzerin innerhalb des Clans. Während Kim sich unzählige Male unters Messer oder die Botox-Spritze legte, blieb Khloe ihrem natürlichen Äußeren treu. Schon immer war sie größer und kräftiger als ihre nur knapp 1,55 m großen Schwestern.

Doch spätestens seit der Trennung von ihrem Ehemann Lamar Odom ist die 30-Jährige nicht nur täglich auf dem Weg zum Fitnessstudio anzutreffen, sondern auch ihr Styling hat sich enorm gewandelt. Mehr Make-up, weniger Stoff und ein auffälliges Stupsnäschen lassen sie wie eine ganz Andere erscheinen.

Gefährliche Schönheitsideale

Auch wenn Kylie Jenners volle Lippen angeblich auf ein ausgeklügeltes Make-up zurückzuführen sind, stellen die Schönheitsideale, die sie damit verkörpert, ihre guten Absichten infrage. Muss man mit 17 Jahren bis hin zur letzten Pore perfekt geschminkt sein? Sind verführerische rote Lippen und Ausschnitte bis zum Bauchnabel angebracht? Darf man als Teenager so sexy posieren?

Vermutlich nicht, doch scheint es im Hause Kardashian derzeit vor allen Dingen um solche Äußerlichkeiten zu gehen. Auch die regelmäßigen Beauty-OPs von Mutter Kris Jenner dürften zum verzerrten Schönheitsideal der Familie beigetragen haben. Umso schlimmer, dass nun auch Khloe Kardashian ihren Schwestern Kim und Kylie im ständigen Bestreben nach körperlichen Extremen nachstrebt.

Was für eine Verwandlung: Kylie (oben) und Khloe haben sich ganz schön verändert. Mitte 2014 (ganz links) haben sie noch volle, aber natürliche Lippen. Die Aufnahmen danach zeigen die immer extremer werdende Make-up-Routine, die vielleicht auch durch einen kosmetischen Eingriff unterstützt wurde.
Was für eine Verwandlung: Kylie (oben) und Khloe haben sich ganz schön verändert. Mitte 2014 (ganz links) haben sie noch volle, aber natürliche Lippen. Die Aufnahmen danach zeigen die immer extremer werdende Make-up-Routine, die vielleicht auch durch einen kosmetischen Eingriff unterstützt wurde.
© instagram.com/khloekardashian / instagram.com/kyliejenner
kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken