Khloé Kardashian: Was steckt hinter diesem Look?

Freund abserviert - neu frisiert. Kim Kardashians kleine Schwester Khloé Kardashian hat sich nach ihrem Liebes-Aus mit Rapper French Montana eine neue Trennungsfrisur zugelegt, die von ihrer kleinen Schwester Kendall Jenner inspiriert zu sein scheint

Khloe Kardashian

Viele Frauen kennen das: Ist eine Beziehung mal wieder in die Hose gegangen, kann eine neue Frisur den Neustart im Leben nach außen hin sichtbar machen. Auch die kleine Schwester von Kim Kardashian, Khloé Kardashian, scheint eine Anhängerin von Trennungsfrisuren zu sein. Erst vor wenigen Tagen trennte sich die 30-Jährige nach fünf Monaten Beziehung von Rapper French Montana. Am Montag (15. Juni) tauchte Khloé Kardashian auf dem Weg zu ihrem morgendlichen Fitnesstrainig mit einem vollkommen neuen Look auf. Vorher trug sie eine wallende, dunkelblonde Haarmähne. Jetzt zeigte sich Khloé Kardashian mit eng an den Kopf geflochtenen Zöpfen, sogenannte Cornrows.

Kendall Jennar, derzeit als gefragtes Model gut gebucht, zeigte sich vor einigen Tagen ebenfalls mit Cornrows.

Den Look scheint sie sich von ihrer jüngeren Schwester Kendall Jenner abgeschaut zu haben. Die 18-Jährige posierte in der vergangenen Woche für ein Shooting und ließ sich dafür ebenfalls Cornrows in die Haare flechten, einige Aufnahmen postete sie auf ihrem Instagramprofil. Zu einem Foto schrieb sie "Ich tue das für mich, ganz alleine. Ich liebe meine Familie, aber das ist mein Ding. Das bin ich."

Star-Frisuren

Die schönsten Flechtfrisuren zum Nachmachen

Bei der Show von Marc Cain im Rahmen der Berlin Fashion Week setzt Annemarie Carpendale nicht nur auf die heißeste Trendfarbe des Sommers, sondern liefert zudem noch Frisuren-Inspirationen für das Oktoberfest. 
Haarkränze wie Topmodel Sara Sampaio einen trägt, sind die schönsten Wiesn-Frisuren.
Ganz locker geflochten wirkt ein seitlicher Zopf wie bei Elizabeth Olsen besonders romantisch.
Auch bei offenen Haaren kann man wie Brie Larson mit einzelnen, geflochtenen Strähnen einen tollen Effekt erzielen.

108

Der Kardashian-Spross versucht sich in letzter Zeit aus dem Schatten des Familienclans und vor allem von Schwester Kim Kardashian zu lösen. Dem "Love"-Magazin sagte Kendall kürzlich, dass sie Kim Kardashian während der "New York Fashion Week" veboten habe, auf Shows zu kommen, für die sie gebucht sei. So viel Selbstbewusstsein und Unabhängigkeit scheint auch Khloé Kardashian zu imponieren - und bei der Entscheidung für ihre Trennungsfrisur eine Rolle gespielt zu haben.

Khloé Kardashian trennte sich angeblich von French Montana, weil sie noch nicht für eine neue Beziehung bereit sei, wie ein Insider dem Klatschportal "TMZ" verriet: "Sie beendete die Beziehung und sagte French, dass sie damit emotional einfach nicht umgehen könne." Davor war Khloé Kardashian seit 2009 mit dem Basketballspieler Lamar Odom verheiratet - im Dezember vergangenen Jahres reichte sie die Scheidung ein.

Fashion-Looks

Der Style von Kim Kardashian

Ungewöhnlicher Reise-Look: Kim Kardashian liebt es außergewöhnlich - nicht nur was ihre Art zu reisen angeht. Doch wirklich bequem sieht dieses Outfit nicht aus. Kim reist in einem superknappen Mini-Kleid und extravaganten Sandaletten. Bei diesem kurzen Röckchen muss sie aufpassen, dass sie nicht zu viel zeigt - wobei: Sie reist ja im Privat-Jet.
Wieso sollte man Geld für Kleidung ausgeben, wenn man die Banknoten auch einfach in Form eines Mantels tragen kann? Kim Kardashian beweist mit diesem Outfit auf jeden Fall mal wieder ihre Vorliebe für ausgefallene Looks. Hier handelt es sich natürlich nicht um echte Geldscheine, sondern eine Vintage-Kreation von Designer Jeremy Scott, kombiniert mit Dollar-Overknees von Balenciaga. 
Die "What Goes Around Comes Around"-Party in L.A. feiert Kim Kardashian in Pink, und das knappe Latex-Kleid von Atsuko Kudo für ca. 220 Euro ist so eng, dass selbst die Stützunterwäsche noch hervorquillt. Richtig teuer ist aber erst ihre ganz persönliche Portion Pommes.
Die glitzernde "Rainbow French Fries"-Clutch von Judith Leiber rundet Kims Zuckerwatte-Look ab und ist für schlappe 5720 Euro zu erstehen. Glatt ein Schnäppchen!

111

Themen

Erfahren Sie mehr: