Khloé Kardashian: Ihr Diät-Geheimnis

TV-Star Khloé Kardashian wünscht sich einen Po à la Beyoncé. Wie sie ihrem Ziel Stück für Stück näherkommt, hat sie in einer Talkshow verraten

Früher war sie als die "fette Kardashian" verpöhnt, heute präsentiert Khloe Kardashian stolz ihren durchtrainierten Bauch und die schmale Taille.

Es gibt zahlreiche Frauen, die Kim Kardashian, 34, um ihren Allerwertesten beneiden. Doch ausgerechnet die Schwester des It-Girls nimmt sich einen anderen Star-Hintern zum Vorbild. "Ich will Beyoncés Po", gab Khloé Kardashian in der "Nova Breakfast Show" zu.

Ihr Weg zum Schlanksein

Auf dem Weg zu ihrem Ziel hat die 31-Jährige merklich Gewicht verloren. Dies habe sie eigener Aussage nach jedoch nicht etwa einer Diät zu verdanken: "Ich verzichte auf Limonade", erklärt Kardashian, "und trinke stattdessen Eistee oder Wasser".

Queen Elizabeth

Das sind ihre Schönheitstricks

Queen Elizabeth 
Queen Elizabeth sieht auch in ihrem hohen Alter von mittlerweile 93 Jahren immer noch blendend aus. Welchen kleinen Schönheitstricks sie dies zu verdanken hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Stars auf Diät

Die Abnehmer

So kurvig kennen und lieben die Fans Rebel Wilson. Aber schon letztes Jahr entschied sie sich, gesünder zu leben.
2020 will sie nun gesünder denn je leben, nennt es "Mein Jahr der Gesundheit". Und auch auf den frisch geposteten Bildern kann man sehen: Sie hat schon deutlich abgenommen.
So wie hier 2017 kennen die meisten von uns Ed Sheeran: Lässiger Style, eher gemütliche Figur. Nun gab der Sänger im Podcast "Behind the Medal" zu, dass er Dank Tourleben mit Übergewicht zu kämpfen hatte und deshalb in den vergangen Jahren 22 Kilogramm abgenommen hat. „Du spielst in den USA dein Konzert zu Ende und holst dir einen Eimer voller Chicken Wings, sitzt hinten im Bus, guckst dir die Simpsons an und trinkst Wein. Und das jeden Tag“. Auch Sport passte nicht mehr in seinen Zeitplan.
Ed Sheeran ist heute deutlich schlanker: Jeden Morgen geht er 45 Minuten laufen, schwimmt regelmäßig und macht Sit-Ups.

286

Doch die Schwester von Kim Kardashian hat, wie sie selbst sagt, nicht etwa abrupt mit dem Limo-Trinken aufgehört - den Konsum ihres Lieblingsgetränks stattdessen "Stück für Stück" reduziert. "So gewöhnt man sich einfacher dran", verrät der Star aus "Keeping Up With The Kardashians". Dem Beyoncé-Po scheint jetzt nichts mehr nichts im Weg zu stehen...

Hier gibt es noch mehr skurrile Diäten der Stars:

Mit Wodka zur Traumfigur

Das sind die skurrilsten Diäten der Stars

Von einem strengen Diätplan hält Margot Robbie rein gar nichts! Die Schauspielerin liebt Bier, Pommes und Burger, wie sie in einem Interview verrät. Doch wenn sie zu sehr über die Stränge geschlagen hat, hilft ihr nur noch eines: eine Crash-Diät! Drei Tage lang isst sie dann nur noch Karotten. Für die ultimative Bikinifigur verzichtet die 28-Jährige zu dieser Zeit außerdem auf Softdrinks, Schokolade und ihr geliebtes Fast Food – gesund ist dieser starke Wechsel der Kalorienzufuhr jedoch nicht und birgt die Gefahr eines Jojo-Effekts.
Feiern mit Mutti?! Och nö! Victoria Beckhams neuester Diättrick - statt Alkohol zu trinken, kaut sie auf Kaffeebohnen herum - soll ihren ältesten Sohn Brooklyn richtig nerven. Der greift nämlich lieber zu einem guten Glas Wein.
Okay, das ist nun wirklich eine sehr merkwürdige Kombination. Um bei ihrer "Size Zero" zu bleiben, hat sich Victoria Beckham eine sehr eigenartige Methode ausgedacht. Sie isst ausschließlich Sushi und Beeren. Den genaueren Sinn dahinter wird sicherlich selbst die Stylequeen nicht erklären können. Skurril!
Cheers!  Na das klingt ja nach einer ganz besonders prickelnden Diät: Nach dem Mittag verzichtet Khloe Kardashian komplett aufs Essen und gibt sich ihrer ganz persönlichen Flüssignahrung hin. "Am Nachmittag trinke ich nur noch Champagner. Das sind 100 Kalorien pro Glas", verrät die Reality-Queen ihren skurillen - und gefährlichen - Body-Trick. Vielleicht sollte sie lieber damit beginnen, in Promille statt in Kalorien zu denken.

14

Themen

Erfahren Sie mehr: