VG-Wort Pixel

Khloé Kardashian Für kurze Haare müssen erst Baby-Kilos runter

Khloé Kardashian
© Getty Images
Khloé Kardashian überrascht ihre Fans jetzt mit einer eher ungewöhnliche Bedingung: Denn bevor sie sich die Haare wieder zu einem stylishen Bob schneiden lässt, müssen erst noch ein paar Baby-Kilos verschwinden

Seit April ist Khloé Kardashian stolze Mama von Töchterchen True. Auf Twitter und Instagram lässt der Social-Media-Star seine Fans an ihrem großen Mutterglück teilhaben und gibt Einblicke in ihren Alltag als Neu-Mama.

Mit ihren Followern steht die 34-Jährige in regelmäßigem Austausch, die natürlich nach Updates aus dem Kardashian-Jenner-Clan nur so gieren. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Khloé bei einer Twitter-Fragerunde einsteigt und gesteht, dass sie sich wieder kürzere Haare wünscht – jedoch nur unter einer Bedingung.

Khloé Kardashian will einen Long-Bob

"Khloé mit ihren kurzen Haaren sah einfach so gut aus!", findet ein Fan des Reality-Stars und teilt seine Meinung auf Twitter – samt passendem Schnappschuss aus vergangenen Tagen.

Dass ihr ein Long-Bob gut steht, findet auch Khloé selbst und reagiert prompt. "Kurze Haare mag ich an mir auch am liebsten!" Es gibt jedoch etwas, dass sie derzeit noch vom Kürzen abhält: "Ich muss aber erst noch ein paar Kilos loswerden, bevor ich sie wieder schneiden lasse." 

Harte Workouts im Kilo-Kampf

Bereits kurz nach der Geburt von Baby True schwitzte Khloé wieder im Fitnessstudio. Ihr klares Ziel: Die Baby-Kilos schnell wieder loswerden. Hierfür engagierte sie eigens Fitness-Guru Don Brooks.

Sein Programm "Don-A-Matrix"  – eine Kombination aus Krafttraining und Cardio – soll die Neu-Mama wieder in Bestform bringen. Das harte Training zahlt sich bereits aus: Mittlerweile hat Khloé schon 15 Kilo verloren. Na, wenn das so ist, lassen die kürzeren Haare bestimmt nicht mehr lange auf sich warten! 

jbo Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken