Keri Russell: Die Textur macht's

Der Haar-Stylist von Schauspielerin Keri Russell verriet, wie er seine Kundin für den roten Teppich stylt

Bei der neuen Frisur von Keri Russell, 38, zählt die Textur.

Die Schauspielerin ("Mission: Impossible III") begeisterte diese Woche bei der Premiere ihres neuen Filmes "Planet der Affen: Revolution" mit einem schwarzen Spitzen-Outfit und brünettem Beach-Hair. Ihr Stylist Brian Magallones verriet, dass die Schöne dafür über sechs Zentimeter Haar lassen musste. "Bei dem Look, den ich ihr verpassen wollte, ging es hauptsächlich um Textur", erklärte der Haar-Experte der Webseite "fashionista.com".

Den Style erreichte er, indem er Keris Haar zunächst trocknete, dann mit Gloss versah und anschließend mit einem 12mm-Lockenstab aufdrehte. Damit der Look etwas wilder wirkte, wechselte er beim Eindrehen des Haares immer wieder die Richtung. Schließlich bürstete Brian die Locken für einen locker-legeren Beach-Style aus. Mit Haarspray stellte der Stylist sicher, dass die Frisur hielt.

Ihr Make-up ließ sich Keri Russell von Tina Turnbow machen. Dank dieser schritt die Hollywood-Darstellerin mit violetten Smokey-Eyes über den roten Teppich, für die Tina den Glide-On-Kajalstift der Marke Urban Decay und etwas "Votre Vu"-Lidschatten benutzte. Zwischen den beiden Frauen besteht übrigens großes Vertrauen und offenbar auch eine enge Freundschaft. "Refinery29" gegenüber enthüllte Tina jüngst: "Es hat seine Vorteile, Keri Russells Make-up-Künstlerin zu sein. Zum Beispiel darf ich viel Zeit mit einer wunderbaren und talentierten Schauspielerin verbringen." Die Leinwand-Beauty profitiert derweil von den Fähigkeiten der Schmink-Expertin. "Ich glaube nicht, dass ich meine Haut jemals als strahlend bezeichnen würde. Tina Turnbow ist das Produkt, das ich benutze, um diesen Look zu erreichen", schwärmte Keri Russell lachend.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche