VG-Wort Pixel

Kelly McGillis Wie sieht die Top-Gun-Beauty heute aus?


Kelly McGillis war als Freundin von Tom Cruise 1986 im Film "Top Gun" als Stil-Ikone. Wie die Hollywood-Beauty 30 Jahre später mit 58 Jahren aussieht, sehen Sie hier

Kelly McGillis ist eine DER Filmfiguren, die in die Geschichte eingegangen sind. Als sexy Freundin des Fliegers Maverick, gespielt von Tom Cruise, war sie für viele Zuschauer im Film "Top Gun" eine Ikone. Das war vor 30 Jahren.

Beauty an der Seite von Tom Cruise und Harrison Ford

Ein Jahr vorher bereits hatte sie ihren großen Durchbruch mit dem Film "Der einzige Zeuge", in dem sie die amische Frau Rachel Lapp spielte, die von dem Polizisten John Book (Harrison Ford) beschützt wird. Für diese Rolle wurde sie 1986 für einen Golden Globe und für den BAFTA Award nominiert.

Obwohl Kelly McGillis kontinuierlich als Schauspielerin aktiv war, hatte sie niemals mehr so einen großen Erfolg wie vor 30 Jahren. Uns hat interessiert, was aus der Filmbeauty geworden ist und wie sie heute so aussieht:

Kelly McGillis ist eine schöne, energetische Frau, die 2009 in einem Interview bekannte, dass sie lesbisch sei. Im September 2010 heiratete McGillis ihre Lebensgefährtin Melanie Leis, deren Ehe ein Jahr später jedoch wieder geschieden wurde.

image

Am 9. Juli wird Kelly McGillis 59 Jahre und steht mit beiden Beinen voll im Leben. Die Schauspielerei ist nicht mehr ihr Lebensmittelpunkt, denn sie arbeitet auch als Betreuerin von Alkohol- und Drogensüchtigen.

Kelly McGillis hat sich nicht dem Diktat der Filmbranche unterworfen und versucht, mit Schönheitsoperationen gegen das Älterwerden anzuarbeiten. Sie altert in Würde, ein paar Pfunde mehr gehören bei ihr offensichtlich dazu. Und das ist fast schon ein Kunststück in der Filmbranche.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken