Katy Perry: Schnurren für den neuen Duft

Hochgeschlossen, aber wohlgerundet in zartem Rosé zeigte sich Katy Perry beim Launch ihres neuen Parfüms "Meow" in Los Angeles. Ihre Fans kamen ihr ganz nah

Katy Perry

So hatte Katy Perry den Überblick: Ganz oben auf dem Deck eines traditionellen Straßenbahnwagens kam sie zur Bühne in der Shopping Mall.

Gut geschnurrt, Pop-Kätzchen

, fanden ihre Fans - denn die konnten die erfolgreiche kalifornische Pop-Ikone Katy Perry ganz nah erleben, als sie am 14. Dezember ihr neues Parfüm vorstellte.

Edel gestylt mit ihrem neuen, in blonde Wellen gelegten Bob blickte sie auf ihre Fans in der "Grove Mall" in Los Angeles erst einmal aus der Vogelperspektive: Katy Perry wurde in einem traditionellen Straßenbahnwagen an den Veranstaltungsort gebracht.

Nachdem ihr erster Celebrity-Duft "Purr" sich schon gut verkauft hatte, war es nach einem Jahr nun Zeit für den Launch ihres zweiten Duftes "Meow". Beide Flakons sind stilisierte Katzen mit Glitzeraugen in Pink-Tönen.

Das neue Parfüm, das nach Birne und Vanille riecht, begeistert offensichtlich sogar schon ihre jüngsten Fans, die sich das Parfüm wohl vom Taschengeld kaufen. Eine interessante neue Zielgruppe für die Beauty-Industrie. Einige von ihnen färben sich sogar schon die Haare mit Knallfarben im Stil ihres Idols. Für ihre Fans signierte Katy Pery dann auch eifrig Poster und beantwortete Fragen.

Sila Sahin

Mit Babypfunden wunderschön auf dem Catwalk

Sila Sahin
Sila Sahin bekam ziemlich schnell hintereinander zwei Kinder und trägt demnach auch noch ein paar Babypfunde mit sich.
©Gala

Das Girl aus "Candy"fornia: Pop-Kätzchen Katy Perry schnurrt für ihre Düfte in den Katzen-Flakons beim Duft-Launch in L.A..

Nach zehn Jahren mit schwarzen Haaren (und vielen Show-Perücken) sei es nun der richtige Zeitpunkt für eine Veränderung in einen schlichten, hellen Blondtton gewesen, erzählte Perry.

Eine weitere Veränderung sei die Tatsache, dass sie, der Show-Workoholic, sich nun eine Pause gönnen möchte: Weihnachten und Silvester genießen, mal ausspannen und dann Ideen für neue Songs sammeln.

Während Katy Perrys pinkig-silbriger Promo-Show für das Parfüm, das es erst einmal exklusiv bei "Nordstrom" geben wird, machte Ehemann Russell Brand lässig in Schwarz- und Grautöne gekleidet einen Shopping-Bummel in Los Angeles.

Abends hat Katy Perry sicher eine Runde zufrieden geschnurrt. Denn: Solange der Rubel rollt, braucht sie ihre Krallen nicht auszufahren.

stb

Kein Traum, sondern PR-Realität: Bühne frei für Katys neuen Duft "Meow" in einer zauberhaften Pink-Candy-Weihnachtswelt.

Themen

Erfahren Sie mehr: