Katy Perry Kein Gesicht für kurze Haare

Katy Perry
© CoverMedia
Popstar Katy Perry glaubt, nicht die richtige Gesichtsform für einen Kurzhaarschnitt zu haben

Katy Perry, 29, würde niemals eine Kurzhaarfrisur in Betracht ziehen.

Die Popsängerin ("Dark Horse") experimentiert zwar gerne mit verschiedenen und teils sehr ausgefallenen Haarfarben - darunter auch Blau, Lila und Grün -, aber an der Länge ihrer Mähne möchte sie nicht viel ändern. Während ihrer Jugend ließ sie sich zwar die Haare mal kurz schneiden, doch von dem Ergebnis war sie nicht begeistert. "Als ich jünger war - so mit 17 oder 18 - habe ich mein Haar fast zu kurz wie Miley [Cyrus] geschnitten. Bei ihr sieht es fantastisch aus, aber bei mir sah es einfach nicht richtig aus", war sich die schöne Amerikanerin im Gespräch mit "glamourmagazine.co.uk" sicher. "Ich weiß nicht warum, aber es sah wirklich seltsam aus. Es liegt wohl an unterschiedlichen Gesichtsformen und das sah [bei mir] nicht gut aus."

Besonders stolz ist Katy derweil auf ihre Augenbrauen, die sie stets mit Bedacht pflegt. Ihren jungen Fans rät sie, es ihr gleichzutun. "Ich zupfe niemals zu viel! Seid da vorsichtig, ihr jungen Leute!", betonte die Musikerin. "Ihr jungen Damen da draußen, hört ihr mich? Seid vorsichtig, wenn ihr anfangt, eure Augenbrauen zu zupfen. Zupft bloß nicht zu viel. Sie wachsen sonst nicht wieder nach. Ich selbst habe es nie übertrieben, deshalb habe ich zum Glück so breite Augenbrauen." Einzig Hollywood-Ikone Audrey Hepburn (†63, "Frühstück bei Tiffany") beneide sie um ihre geschwungenen Augenbrauen.

Nicht nur mit ihren Songs begeistert Katy ihre Fans, auch Parfüms bringt sie an die Frau. Ihr jüngstes Wässerchen heißt "Killer Queen"s Royal Revolution' und wartet mit Duftnoten wie Schwarzdorn, Moschus und Vanilleorchidee auf. "Schwarzdorn kommt unerwartet; er hat eine interessante Geschichte", erklärte zu der Wahl dieses Inhaltsstoffs. "Es ist eine weiße Blume. Es wird berichtet, dass sie während des Mittelalters als Zutat für Zaubertränke benutzt wurde. Ich liebe das; ich mag ein bisschen Hexerei!"

Zudem garantierte Katy Perry, dass das Parfüm "den ganzen Tag lang" auf der Haut zu riechen sei und zudem verriet sie, wie sie den Duft am liebsten auftrage: "Ich sprühe ihn nicht direkt auf meine Haut. Ich zerstäube ihn und wirbele dann durch ihn hindurch und sprühe ihn in mein Haar."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken