Katie Price: Hat sie sich erneut unters Messer gelegt?

Katie Price schockiert ihre Fans mit einem neuen Instagram-Foto. Der Grund: ihre Brüste. Hat sie sich noch einmal unters Messer gelegt?

Mit ihrer Oberweite sorgte Katie Price, 39, bereits des Öfteren für Schlagzeilen. Nun sorgt ein neues Instagram-Foto des Fotomodells für Aufregung. Darauf ist sie aus drei verschiedenen Perspektiven zu sehen und präsentiert ihre neuen Extensions - doch die Aufmerksamkeit ihrer Fans erregt etwas anderes. Denn Prices Brüste wirken auf der Foto-Collage überdimensional groß, sodass sich in der Kommentarspalte die Spekulationen über eine weitere Brustvergrößerung beinahe überschlagen.

Katie Price:Brust-OP Nummer neun? 

Es wäre insgesamt die neunte Brust-Operation, der sich die 39-Jährige unterzogen hätte. "Hat sie wieder ihre Brüste machen lassen?", fragt ein Follower beispielsweise entsetzt, während ein anderer feststellt: "Total unproportional. Diese Brüste sind viel zu groß für deinen dünnen Körper. Sie sehen lächerlich aus! Natürlich waren sie viel schöner".

Gülcan Kamps vor zehn Jahren

Diese Styling-Sünde bereut sie heute

Gülcan Kamps
Auch Moderatorin Gülcan Kamps hatte in der Vergangenheit den ein oder anderen Styling-Fehlgriff. Bei der Lambertz Monday Night verrät sie uns, was sie heute ganz anders macht als früher
©Gala

Managment streitet OP ab

Das Management will von der erneuten Schönheitsoperation nichts wissen. "Katie Price hat sehr viel trainiert, um gut auszusehen und sich besser zu fühlen. Sie hat einige Pfunde verloren und ihre Maße haben sich reduziert. Ihre Fitness und Kraft haben zugenommen und ihre Arme und Beine sind spürbar straffer", sagte ein Sprecher dem britischen Portal "Daily Mail".

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Vor 10 Jahren sah das sympathische Lächeln der Schauspielerin, Autorin und Scientology-Kritikerin Leah Remini noch richtig natürlich aus.
Bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich der Creative Emmy Awards irritiert Leah mit ihrer maskenartig und übermäßig gestrafft wirkenden Mimik.  Bevor der natürliche Charakter eines Gesichtes mit Botox + Co. lahmgelegt wird, sollte man auf weitere Besuche beim Beauty-Doc vielleicht doch eher verzichten.
Sofia Richie im zarten Alter von 16 Jahren. Ein typischer Teenie, der nicht so recht Lust aufs Rampenlicht hat. Natürlich sieht die Tochter von Lionel Richie vor fünf Jahren noch aus, heute ist davon nichts mehr zu erkennen ...
Nur vier Jahre später hat sich Sofia Richie quasi selber neu erfunden – offensichtlich mit der professionellen Hand eines Schönheitschirurgen. Nase, Lippen, Wangenknochen – was man im zarten Alter von gerade einmal 21 Jahren an sich selbst schon optimieren kann, das weiß das Starlet ganz genau. Ihrem 15 Jahre älteren Lover Scott Disick scheint es zu gefallen.

379


Themen

Erfahren Sie mehr: