Katie Price sorgt mal wieder für Aufregung: Sie ist dünn genug für Kinderkleidung

Fünffach-Mama Katie Price sieht überall Einnahmemöglichkeiten. Eine Werbeaktion für die Modelinie ihrer Kinder ging nun allerdings nach hinten los, denn Katie offenbarte damit zweifelhafte Details über ihren Körper

Man kann ja vieles von Katie Price behaupten, aber geschäftstüchtig ist sie allemal: Auf einem Instagrambild von Dienstag (19. März) zeigt sich die fünffache Mutter in einem cremefarbenen Häkeltop, das einige User in Begeisterung versetzt. Doch was auf die Rückfrage eines Users, wo sie das Top gekauft habe, von Katie kommt, überrascht dann doch sehr.

So stammt das Design nämlich keinesfalls aus einer schicken Boutique oder von erschwinglichen Modemarke, sondern ist Teil des neuen Modelabels ihrer Kinder. "Princess and Bunny" und "Junior and Jett" sollen die Kindermodekollektionen heißen, dieam 8.April gelauncht werden.

"Beverly Hills, 90210"-Star Jennie Garth

Hier war doch der Beauty-Doc am Werk ...

Jennie Garth
Jenny Garth wurde mit "Beverly Hills, 90210" zum Serienstar. Doch mehr als 20 Jahre später stellen wir fest: Das Gesicht der Schauspielerin hat sich ganz schön verändert.
©Gala

Katie Price trägt Kinderkleidung

So weit, so gut. Es ist jedoch schon sehr verwunderlich, dass Katie mit ihren 40 Jahren in ein Kleidungsstück für Kinder im Alter von 14 Jahren passt. Für Katie, die laut "dailymail.co.uk" oft und gerne Werbung für Abnehmprodukte macht, könnte das den nächsten Grund zur Aufregung bedeuten.

Sie bewirbt ein falsches Schönheitsideal

Wie "thesun.co.uk" berichtete, habe das einstige Nacktmodel an Neuhahr geschworen, dieses Jahr knapp 12 Kilo abzunehmen. Wo und viel mehr wieso, fragt man sich nun, wenn sie doch in Kinderkleidung für Teenager passt.

Bei all der Aufregung, die in schöner Regelmäßigkeit aus dem Hause Price in die Medien schwappt und wieder zurück, kann man inzwischen wohl von einer wohl kalkulierten, absichtlich die Gemüter anstachelnden Marketingstrategie sprechen.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Eigentlich wollte Miley Cyrus nur Fotos ihres Wüsten-Roadtrips mit Mama und Schwester posten. Die tollen Landschaften, wie hier der berühmte Antelope Canyon, rücken beim Anblick der super schmalen und sehnigen Sängerin allerdings in den Hintergrund. Fans sorgen sich: Haben sie die Trennungen von Ehemann Liam Hemsworth und ihrer Sommerliebe Kaitlynn Carter doch zu sehr mitgenommen? Miley reagierte jedenfalls noch nicht auf die Kommentare, schrieb nur unter das Foto: "Dieses Mädchen wird immer seinen Weg finden…"
"Céline, du bist zu dünn", "Pass auf dich auf. Du sieht sehr ungesund aus.", "Iss bitte etwas! Es sieht wirklich nicht gut aus" - nur drei unzähliger Kommentare unter diesem Instagram-Posting von Sängerin Céline Dion. Die 51-Jährige sorgte in den letzten Monaten immer mal wieder mit ihrem super schlanken Körper für Schlagzeilen. Dieses neue Foto heizt die Gerüchteküche erneut an und ihre Fans sind sichtlich besorgt um die Sängerin. 
Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, zählt mittlerweile zu den gefragtesten Laufstegmodels der Branche. Schlank zu sein ist für diesen Job leider immer noch unerlässlich. Bleibt nur zu hoffen, dass es Kaia mit dem "Size Zero"-Trend nicht zu weit treibt ... 
Im New Yorker Szene-Viertel Soho spaziert Kaia Gerber durch die Straßen und genießt das sonnige Wetter. Ihr kurzes, schwarzes Minikleid lenkt die Aufmerksamkeit ihre extrem schlanken Beine. Ihren Oberkörper hüllt das 17-jährige Model in einen XL-Blazer, der ihre schmale Figur versteckt.

266

Themen

Erfahren Sie mehr: