Katharina Wagner Schlank durch Sushi


Die Bayreuther Festspiel-Chefin Katharina Wagner ist extrem erschlankt. Dank Sushi soll sie 20 Kilo verloren haben

Die Bayreuther Festspiele boten auch dieses Jahr viel an Gesprächsstoff. Besonders die Festspiel-Chefin Katharina Wagner überraschte mit einer extrem erschlankten Figur. Der "Bild"-Zeitung verriet sie ihr Diät-Geheimnis:

image

"Im April hatte ich einen eingeklemmten Nerv und musste Schmerzmittel nehmen. Das zügelte den Appetit." Am Nebeneffekt ihrer Appetitlosigkeit fand die 33-Jährige Gefallen.

Noch weitere Pfunde sollten purzeln und Wagner stellte ihre Ernährung um: "Sushi und Sashimi - aber ausschließlich Thunfisch - hin und wieder ein Glas Weißwein und jeden Tag für eineinhalb Stunden in den Keller auf den Ellipsentrainer. Dabei gucke ich dann Nachrichten satt."

Innherhalb von nur drei Monaten verlor die Urenkelin von Richard Wagner 20 Kilo. Die plötzliche Typveränderung der Bayreutherin ist noch recht gewöhnungsbedürftig. Zu hoffen bleibt, dass sich Katharina Wagners Speiseplan bis zu den nächsten Festpielen noch etwas erweitert, denn Sushi und Weißwein allein sind keine dauerhafte Lösung.

in

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken