Kate Hudson: Ohne Schweiß kein Preis

Hollywood-Granate Kate Hudson kennt das Geheimnis eines schönen Körpers: Sport, Sport und Sport

Wir hatten es schon befürchtet: Kate Hudson, 35, trainiert sich "den Hintern ab", um so heiß auszusehen.!

Die Schauspielerin ("Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?") betonte gegenüber "Us Weekly", dass es einfach kein anderes Geheimrezept gibt, wenn man schön durchtrainiert aussehen möchte, als auf dem Laufband ordentlich zu schwitzen: "Man muss sich den Hintern abtrainieren, nur so geht es. Und man muss richtig essen. Jeder möchte ein Geheimnis hören, doch das gibt es nicht, man muss einfach Sport treiben."

Britney Spears

Sie wagt eine Typveränderung

Britney Spears
Sängerin Britney Spears ist immer für eine Überraschung gut. Dieses Mal geht es aber nicht um ihr Privatleben, sondern um einen neuen Look.
©Gala

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Kaia Gerber trainiert ihren straffen Modelkörper in den Straßen von New York. Von Schaulustigen lässt sich Cindy Crawfords hübsche Tochter allerdings nicht ablenken: Sie fokussiert sich voll und ganz auf ihr Workout, wie ihr konzentrierter Gesichtsausdruck verrät. 
In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 

451

Doch brauchen Fitness-Muffel jetzt nicht den Kopf hängen lassen, die Blondine erklärte, dass man keine stundenlangen Trainingseinheiten absolvieren müsse, um so toll wie sie selbst auszusehen. "Ich würde nicht sagen, dass ich viel Sport treibe, einfach regelmäßig … Die Leute denken aus irgendeinem Grund, dass man zweieinhalb Stunden lang trainieren müsste. Aber es können auch kurze Sporteinheiten sein. Sie können 20 oder 40 Minuten dauern, aber man muss es halt einfach machen", forderte die Sportmode-Designerin. Die Beständigkeit sei beim Training einfach das A und O. Wenn man nicht regelmäßig trainiert, braucht man sich laut der Schauspielerin auch nicht wundern, wieso man keine Ergebnisse sieht.

Im Interview mit dem "Shape"-Magazin erzählte die hübsche Amerikanerin außerdem von ihrer Ernährung: "Ich habe über die Jahre auf jede mögliche Art gegessen. Ich mache zwei Mal im Jahr für fünf bis sieben Tage Saftreinigungen." Darüber hinaus isst sie auch gerne super clean, um ihren Body zu entschlacken - ab und zu seien aber auch bei einem Workout-Fan wie ihr kleine Sünden erlaubt. Wenn sie mal nicht kurt, macht sie auch um Kohlehydrate keinen Bogen - ganz im Gegenteil. "Davon abgesehen esse ich alles. Ich liebe Essen einfach. Ich liebe Brot. Ich liebe Pasta", so Kate Hudson.

Themen

Erfahren Sie mehr: